Navigation

Sonntag, 10. April 2011

Tanzboden

So früh wie dieses Jahr waren wir noch nie auf unserem Hausberg, dem Tanzboden! Noch vor wenigen Wochen waren wir im tiefsten Schnee mit unseren Tourenskis dort oben - wir staunten nicht schlecht, als wir sahen, wie schnell der Frühling eingezogen ist.

Der Boden ist aber schon sehr ausgetrocknet und Regen wäre dringend nötig!



Dann gings doch noch ein Stück durch den Schnee bis sich dann dieses Bild zeigte:


Die ganze Wiese übersät mit weissen Krokussen - ein Riesenteppich einfach nur weiss! Man wusste fast nicht, wohin man stehen sollte.Im Hintergrund sieht man den Säntis (leider nicht klar, weil es sehr dunstig war).

Nächstes Mal kann ich dann hoffentlich noch Bilder zeigen von der phantastischen Aussicht dort oben. Heute war es so dunstig, dass man auf den Bildern nicht viel sieht!
Ich wünsche allen meinen Blog-Lesern einen schwungvollen Start in die neue Woche!


Kommentare:

  1. Liebe Rita
    Wunderschöne Frühlingsbilder der Berglandschaft hast Du da gemacht. Es freut mich, dass Du ein so tolles Wochenende geniessen konntest.
    Einen sonnigen Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita
    so schöne Fotos von diesen Blumen und Berglandschaft. Das war ein schönes Wochenende um die neue Woche gut zu starten.
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita
    Deine Begeisterung kann ich vollumfänglich teilen! Kaum ist der Schnee in höheren Lagen weggeschmolzen, beginnt es zu spriessen und im Wettlauf zu blühen. Es ist einfach umwerfend schön. Zum ersten Mal habe ich die grossen Krokusfelder auf dem Schallenberg gesehen. Einfach grossartig!

    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen