Navigation

Samstag, 8. Oktober 2011

Hortensien - einmal anders!

Wer liebt sie nicht - die wunderschönen Hortensien? Ich möchte sie euch einmal ganz anders zeigen - nämlich so, wie ich sie umgesetzt habe anlässlich eines Kurses bei Elsbeth Nusser-Lampe. Wir haben  ganz verschiedenen Techniken angewendet (gestempelt, bemaltes Vliesofix, Filz etc. etc.). Die einzelnen Blöcke muss ich noch fertig bearbeiten. Ich werde mir davon eine Arbeitsmappe zusammenstellen, da Frau leider immer vergesslicher wird und nach einiger Zeit nicht mehr genau weiss, wie sie zu diesem Resultat kam. Kennt ihr das auch? Seid ihr auch so vergesslich wie ich?


    



Seit ein paar Wochen begleitet mich die Häkelnadel  überall hin! Diesmal habe ich mal mit ganz anderen Farben gespielt - aber das Kissen passt ausgezeichnet auf die beige Couche mit den dunkelbraunen Kissen.

 Vor einiger Zeit überraschte mich Marion mit diesem Schlüsselband! Einfach so! Liebe Marion - du siehst, ich fühle mich tagtäglich als Glückspilz und freue mich über das schöne Band! Nochmals vielen herzlichen Dank dafür!

In letzter Zeit waren wir viel in den Bergen unterwegs! Der Altweibersommer zeigte sich von der allerbesten Seite! Leider ist es inzwischen schon fast winterlich kalt geworden und die meisten dieser Gipfel sind jetzt schneebedeckt! Deshalb schwelgen wir einfach in der Erinnerung........................
Habt ihr auch Erinnerungen, in denen es sich so herrlich schwelgen lässt?

Ich wünsche euch eine gute Woche und viel Freude und Spass bei all euren Tätigkeiten! Das Wetter soll ja nicht sehr gut werden in nächster Zeit - aber wir lassen uns nicht unterkriegen und wir schwelgen ja in Erinnerungen!!!!
Schönes Wetter braucht der Mensch,
schlechtes Wetter die Natur.

Erhard Horst Bellermann (*1937

Herzlichst Rita

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    die Blüten kommen wunderschön zur Geltung. Was Frau so alles aus Blüten zaubern kann, herrlich! Deine Granny Kissen sieht sehr edel aus.
    Gemütlichen Sonntag
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita,
    zauberschön deine Spielerei mit den Hortensienblüten...träume auch von einem Kurs bei ENL...
    Erinnerungen sind etwas, was unsere Seele braucht und ihr gut tut...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita,

    eigentlich hat Steffi schon gesagt, was ich denke.
    Langsam wird Steffi mir unheimlich.
    Schönen Sonntag.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita
    Schon oft habe ich gedacht, dass man aus den filigranen Blüten der Hortensie doch noch mehr machen könnte. Wunderschön sind Deine Kursergebnisse.
    Der Schlüsselanhänger ist ja ganz goldig. Ja auch ich träume dem Altweibersommer hinterher... aber eben, es ist nun halt Oktober :o).
    Wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita,
    traumhaft schöne Hortensien-Spielereien zeigst du! Auch ich hatte das Glück, an einem Kurs bei ENL teilnehmen zu können. Ein Gewinn für mein Quilterinnen-Leben!
    Ich glaube,Häkeln ist wieder sehr in. Man bekommt direkt Lust darauf!
    Auch bei Schlechtwetter wissen wir Quilterinnen, wie wir die Zeit angenehm verbringen können, oder ?

    Also noch einen schhönen, wenn auch kalten Sonntag wünscht dir mir herzlichen Grüßen aus Österreich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Rita,
    ganz ganz wunderschöne deine Hortensien - so kreativ und so romantisch, ich bin begeistert!
    Und sehr schön auch dein Häkelkissen.
    Ich mag den Herbst mit seinen Farben und der Oktober bringt uns bestimmt ein paar schöne Tage.
    Laß es dir gutgehn
    ganz ♥-liche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rita, die Hortensien sind so wunderschön "konserviert" - danke für die tolle Idee :O) Und dein Grannykissen finde ich auch ganz zauberhaft - Hab noch einen schönen Sonntag und herzliche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rita
    Das ist ja ganz zauberhaft und allerliebst, was du mit den Hortensien angestellt hast. Das Granny-Kissen ist wunderschön geworden. Den Schlüsselanhänger find ich auch super. Da kannst du dich wirklich als Glückskind fühlen:). Ich mag den Herbst mit Sonne oder Regen. So hab ich denn gestern mein Sockenstrickzeug hervorgekramt. Einen ganz gemütlichen Sonntag wünsch ich dir.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Riat,

    was man aus Hortensien doch alles so kreirren kann...zauberhaft!
    Auch dein Kissen ist toll geworden.....um die schöne Bergwelt, in der du wohnst, beneide ich dich ja ein wenig....bei uns ist es auch kälter geworden...wir haben heute zum erstenmal den Ofen angeschmissen, der nun wohlige Wärme verströmt....

    Liebe Grüße und weiterhin einen schönen Sonntag, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rita,
    hab heute Probleme beim Kommentieren, mal schaun, obs jetzt klappt.
    Das sind ja tolle Kreationen.
    Ja und aufschreiben muss ich mir auch alles, bin auch schrecklich vergesslich.
    GGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  11. Traumhaft Deine Hortensien, und noch ein letzter Gruß aus den Bergen himmlisch.
    Liebe Grüße
    Anglika

    AntwortenLöschen
  12. liebe rita,
    da zeigst du uns aber ganz zauberhafte sachen, das kissen ist wunderschön!!! und die hortensien sehen aus, als würden sie und den warmen herbst noch lange erhalten lassen-traumhaft! meine erinnerung ist noch am meer, flip-flops und sand zwischen den zehen......
    ganz liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rita,
    zauberschön, Deine Hortensien !!!
    Und gerade diese Woche fielen mir doch meine alten Häkelnadeln in die Hände und ich dachte, man müsste doch mal .....
    Liebe Grüße - Moni

    AntwortenLöschen
  14. na du hast ja wunderschöne dinge gezaubert. was man alles so machen kann, wahnsinn. dein häkelkissen sieht auch sehr schön aus.
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Rita
    zauberhaft schön sind deine Hortensien. Was die Vergessslickeit angeht, es geht mir gleich wie dir. Alles immer hübsch aufschreiben und komplizierte Schritte zusätzlich fotografieren. So ist es mir möglich auch nach Monaten dieselbe Tasche nochmals zu nähen.
    Liebe Grüsse und eine schöne Woche
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Rita,

    deine Hortensien sind wunderschön geworden ..... so viele verschiedene Techniken ..... einfach klasse.
    Auch dein gehäkeltes Kissen gefällt mir sehr gut. Eine sehr schöne Arbeit.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  17. Du Glückspilz!
    Wollte auch mal an einen Kurs von Elsbeth Nusser-Lampe, aber der war schon Monate vorher ausgebucht. Schöne Blöcke hast du gemacht.
    Ich mag schlechtes Wetter am Wochenende, dann habe ich endlich mal Zeit zum "chlüttere".
    Lieber Gruss
    Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Das Kissen ist total klasse, Deine Farbspielereien sind Dir gelungen. LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  19. Es freut mich, dass dir mein blog gefällt! Lass mich wissen, wie dir die Apple-Butter geschmeckt hat. =)
    Ich habe übrigens auch dieses blühende Sukkulente. Die Blüten riechen wirklich nicht schön.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Rita
    Ich liebe Hortensien und finde es richtig schön, was Du daraus gemacht hast.Sieht super aus!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rita,
    wunderschöne Fotos, interessant Tecknik mit tollem Ergebnis, gefällt mir sehr!
    Dein neues Grannykissen finde ich auch super schön, und deine Bergfoto gucke ich mir sehr gerne an ☺
    Machts gut!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Rita,
    auch ich bin ein ganz großer Fan dieser "altmodischen" Schönheiten. Deine Kursergebnisse sind wirklich beeindruckend, die würde ich an deiner Stelle nicht einfach in einer Mappe verschwinden lassen ;-) Und dein Häkelkissen, einfach toll, schön schlicht und dabei doch ein absoluter Hingucker! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  23. Kein Wunder, dass in der letzten Zeit nichts von Dir zu hören war, bei Deinem Programm ;O)
    Kenn ich auch nur zu gut, das es plötzlich nicht mehr abrufbar ist, was man vor kurzem erst noch gemacht hat ;O) Irgendwann ist die Festplatte halt voll ;O)
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rita
    Wunderschön was Du da mit den Hortensien gezaubert hast! Auch ich mag diese Blumen. Bei mir stehen die letzten Hortensienblüten noch immer im Garten. Toll sieht auch das gehäkelte Kissen aus. Schön, dass Ihr den Altweibersommer in den Bergen geniessen konntet. Dieses Jahr kam das Wandern bei uns zu kurz.... Irgendwie rannte die Zeit einfach davon. Bei uns steht ja schon wieder der nächste Anlass vor der Tür! Olma!!!
    Eine wunderschöne Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rita
    Woowww, deine Hortensienblüten hast du ganz zauberhaft verarbeitet, tolle Ergebnise.
    Auch das Kissen sieht super toll aus.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Rita
    Wunder-wunderschön. Ja, die Kurse bei Elsbeth
    sind toll. Ich hoffe, ich habe wieder mal die Möglichkeit einen Kurs bei ihr zu besuchen.
    Auch mit der Häckelnadel zauberst du schöne Sachen.
    Nach einem kalten Wochenende, ist bei uns das Wetter wieder strahlend schön und auch wärmer
    Es Grüessli
    Doris

    AntwortenLöschen
  27. Lliebe Rita,
    da hast Du ja lauter Hingucker gezaubert; mit den Blüten verlängerst Du die schöne Jahreszeit. Tolle Bilder Deiner Heimat hast Du mitgebracht.
    Dir noch eine schöne Restwoche und liebe Grüße
    Roswithta

    AntwortenLöschen
  28. Wow Mami, die Bilder mit diesen Blüten sind wirklich wunderschön! Du hast halt nich nur ein Händchen fürs Nähen, sondern auch einen grünen Daumen :-)
    Küssli
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Rita,
    erstmal vielen lieben Dank für deine Genesungswünsche..
    Deine Hortensien-Werke sind ja ganz bezaubernd und das Grannykissen ist auch wunderschön geworden.
    Ich möchte mir ja so ein Granny-Plaid häkeln.. Anleitung und Farbauswahl habe ich schon. Jetzt fehlt mir nur noch die Wolle und das DURCHHALTEVERMÖGEN..
    Ich wünsche dir noch einen schönen sonnigen Tag (bei uns scheint se jedenfalls)
    LG
    Gina ;o)

    AntwortenLöschen
  30. So schön, deine Hortensienwerke! Ich schwelge auch in Erinnerungen wenn ich deine Blüten sehe...der Spätsommer kommt mir in den Sinn, als meine diversen Hortensien noch blühten. Ich liebe sie auch in getrocknetem Zustand und hätte ich das Wissen um deine neu erfahrene Technik, dann würde ich diese Blume auch so noch "haltbar" machen.
    Liebe Herbstgrüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Rita,
    ohhh...ich liebe Hortensien sehr, vor allem die Blauen und die Weißen,insofern gefallen mir die Umsetzungen dieser feinen Blüten sehr gut!!
    Das Kissen ist ganz toll und ich kann mir es gut auf deinem Sofa vorstellen.
    (Höre gerade im Radio, dass Berlusconi die Vertrauensfrage wieder mal gestellt hat und sich wieder eine Mehrheit für ihn ausgesprochen hat...Ist das zu fassen?????)
    Sorry für meine Anbschweifung, aber das ist doch einfach furchtbar :-((
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  32. Zauberhafte Werke sind das, das Kissen ist wunderschön! Schau mal auf meinem BLog vorbei, da hab ich was für Dich ;-)

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  33. Wie schoen das mit den Bluetten.ich habe mich ein paar Wochen zureck von meinen Getrockneten getrennt.Sie stauben so sehr ein.Im komenden Jahr wieder auf ein neues.

    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  34. hallo rita,
    dankeschön für deinen lieben kommentar!
    deine hortensienwerkeleien schauen schön aus. ich habe auch im vorigen post bekannte häkeleien gesehen, die rosensträuschen und die somalia-blümchen hab ich auch schon gehäkelt :)
    lg von dana

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Rita,

    ersteinmal möchte ich mich ganz herzlich für Deine lieben Worte bedanken und es freut mich, dass es Dir gut bei mir gefällt.
    Natürlich musste ich bei so einer netten Leserin, gleich einmal schauen.
    Deine Arbeiten gefallen mir sehr gut, besonders die Hortensien sind nach meinem Geschmack. Auch wenn ich leider bei "Handarbeiten" zwei "linke" Hände habe, mag ich sehr gern mir "tolles Stoffiges" ansehen und bewundern.
    Gern möchte ich Dir auch noch Deine Frage zu unseren "Süßen" beantworten: Nein, die beiden sind wenn überhaupt "Mix-Katzen". Wir haben sie über eine Organisation bekommen, die Katzen aus Fuerte-Ventura nach Deutschland vermittelt, um sie somit "retten" zu können!
    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart und sende
    ganz liebe Grüße zu Dir in die "Berge"!
    Lilo

    AntwortenLöschen
  36. Zauberhaft, deine Hortensien-Kreationen, liebe Rita! Du weißt ja, ich liebe Hortensien auch!

    Herzliche Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen