Navigation

Sonntag, 30. Dezember 2012

It`s time to say goodbye..........

.............für ein schönes, erfülltes 2012! Im grossen und ganzen wars ein tolles Jahr! Ganz verschont blieben wir nicht von dunklen Wolken, die sich teilweise wieder verzogen oder zumindest ein bisschen aufgehellt haben. Aber wir alle sind gesund und munter und das ist das Wichtigste!
Bevor ich dem alten Jahr "Goodbye" sage, möchte ich euch allen herzlich danken für eure Treue! Danke für jeden Kommentar, für jedes Mail, jedes Päckli - Was wäre mein Blog ohne Euch? Nichts! 

Ich weiss, dass ganz viele stille Leserinnen meinen Blog besuchen- auch für euch alle ein herzliches danke-schön fürs "inegüxle"! 


Danken möchte ich auch für die vielen Weihnachts-und Neujahrswünsche! Ich bin überwältigt, was ich alles lesen und öffnen durfte! Bitte seid mir nicht böse, wenn ich die letzten Tage eure Blogs vernachlässigt habe - aber wir haben die Weihnachtstage ausgiebig genossen mit der Familie und ganz besonders mit unserer Tochter aus N.Y. Es war eine wunderschöne Zeit und die Tage flogen nur so dahin und heute musste ich sie schweren Herzens wieder ziehen lassen..........


In ein paar Stunden wartet ein neues Jahr auf uns. Ein Jahr voller Wochen und Tage, die es zu füllen gibt. Ein Jahr voller Wünsche und Hoffnungen, die sich in uns regen. Ein Jahr voller Enttäuschungen und Rückschläge, die wir wohl auch hinnehmen müssen.
Doch freuen wir uns darauf - das neue Jahr liegt vor uns wie ein leeres Buch und wir dürfen jede einzelne Seite mit unserem Leben füllen!


In diesem Sinne wünsche ich euch allen nur das Beste - für jeden Moment im taufrischen Jahr!
Herzlichst  Rita





Sonntag, 23. Dezember 2012

Frohes Fest



Am Himmel glänzt ganz hell und fern,
der allererste Abendstern.
Rings um ihn ist dunkle Nacht,
der Stern hält stolz die Abendwacht.

Er schaut zur Erde, auf jedes Tier,
blickt auf die Häuser, schaut auch zu dir.
Er schickt mit seinem Silberschein,
dir gute Wünsche ins Haus hinein.

Und naht die liebe Weihnachtszeit,
trägt er sein schönstes Silberkleid
und hält für dich am Himmelsbaum
bereit den schönsten Weihnachtstraum.

Steig auf den Silberschein zum Baum
und pflücke dir dort einen Traum.
Der Stern strahlt dir auf deiner Reise,
schließ die Augen und sei ganz leise.

- Autor unbekannt -

Frohe Weihnachten wünscht euch allen Rita

Montag, 10. Dezember 2012

Stars are born.........

Grüezi mitenand!
Soviele liebe und herzliche Kommentare durfte ich lesen zu meinem letzten LA-LE-Lu Post! Dieses Lied hat anscheinend bei vielen von euch schöne Erinnerungen geweckt, was mich natürlich sehr freut! DANKE! Und die kuscheligen Schäfli-Kissen haben alle ein neues Daheim gefunden!


Heute zeige ich euch ein paar Sternenvarianten - vielleicht könnt ihr ja die eine oder andere noch schnappen als kleine Geschenksidee............



"Sternenhimmel" nennt sich dieser Wandbehang, den ich vor einiger Zeit für meinen Wunscherfüller genäht habe! Er ist ein begeisterter Sterngucker und kennt sich bestens aus in der unendlich grossen und faszinierenden Sternenwelt. Ich wollte diesen Sternenquilt letzthin ersetzen durch einen weniger bunten - aber mein Wunscherfüller beharrt darauf, dass er so hängen bleibt in seinem Büro!

Bestimmt seid ihr in dieser Zeit auch öfters eingeladen und ihr überlegt hin und her, was ihr mitbringen könnt!  Ich denke mit diesen Weihnachts-Zückerli liegt ihr bestimmt nicht falsch...........


Sehr einfach und schnell sind sie gemacht und - ich finde es jedenfalls - sie sehen richtig süss aus...... 

............dann noch ein bisschen aufhübschen!


Als ich bei Lealu diese Sterne sah, wusste ich sofort, dass ich meine Yoga-Kolleginnen damit beschenken möchte........... Die Sterne aus Packpapier lassen sich problemlos mit der Maschine nähen, man braucht keine speziellen Nadeln und wenn man die Kleinigkeiten zum füllen gleich während dem nähen reinsteckt, kann man sie in einem Arbeitsgang fertigstellen. Ich hoffe, meine Kolleginnen werden sich darüber freuen!


Ich weiss, das ist kein Stern, sondern mein fertiger Schal, den ich euch in den Anfängen hier gezeigt habe........


Aber weil er so kuschelig weich ist und vorallem gar nicht kratzt, habe ich ihn zu meinem ganz persönlicher Stern erkoren für dieser Adventszeit! Der Winter zeigt sich ja momentan in seiner schönsten Seite und der Schal ist mein idealer Begleiter auf den ausgiebigen Spaziergängen durch eine traumhaft verschneite Landschaft. Uebrigens, die Zitronen sind echt und wir können uns tagtäglich bedienen - soviele Zitronen hatte unser Bäumchen noch nie...............

Auf diesem Bild sind die Sternchen zwar nur ganz klein auf den Etiketten - trotzdem dürfen sie auch mit in diesen Sternen Post. Diese "Gruässli vom Samichlaus" haben natürlich schon letzte Woche den Weg vom tiefen Tannenwald ins Büro nach Zürich gefunden, wo sie mit viel Freude empfangen wurden...............


Dann möchte ich noch ein Versprechen einlösen.............Einige von euch wissen, dass ich mal eine intensive Töpferphase hatte und ich habe versprochen, dass ich ab und zu etwas zeige auf meinem Blog! Und weil auch hier viele goldige Sterne glänzen, zeige ich euch meine orientalische Adventsschüssel! Dieses Jahr durfte sie wieder mal aus der Kiste raus und schmückt unseren Tisch im Wintergarten. (Aber gell Ida und Caro - nöd so gnau luege!!!!  es isch nöd perfekt!!)





So, das wars schon wieder! Vieles bleibt noch ein Geheimnis, weil liebe Menschen mitlesen!!  Trotzdem hoffe ich, dass ich euch mit meinen persönlichen Sternen ein bisschen Wärme ins Haus gebracht habe. 

Heute sehen wir keinen Sternenhimmel - hier ist es stark bewölkt und es schneit immer noch! Als Ersatz zeige ich euch meinen kleinen Sternenhimmel, der momentan in meiner Küche leuchtet!


Ganz viele liebe Sterngrüsse schickt euch Rita


Zückerli: Puderzucker mit wenig Wasser vermischen und die kleinen Sternli bestreichen und auf den Zucker "kleben"
Klaussäckli: IKEA
Packpapier: Migros