Navigation

Samstag, 4. Oktober 2014

Wer begleitet mich auf 3454 m?

Grüezi mitenand!



Ein runder Geburtstag führte uns am letzten Wochenende ins Berner Oberland. 


So schön, wenn einem auf der Hinfahrt ein grosses Brocki über den Weg läuft. Natürlich mussten die Frauen hier "dringend" auf die Toilette und der Chauffeur hatte keine andere Wahl als kurzfristig die Bremse anzuziehen...........









Wir konntens drehen und wenden wie wir wollten - er hatte definitiv keinen Platz mehr im Auto und den Chauffeur hier lassen wollten wir dann doch nicht. Aber ein altes Fenster haben wir mit viel Geschick und zentimetergenauer Berechnung doch noch ins Auto "gewürgt". Wat sein muss muss sein!




Frisch fröhlich ging die Fahrt weiter bis wir in Lauterbrunnen gestoppt wurden. Finito mit Auto fahren - jetzt gehts weiter mit dem Zug ins autofreie Wengen.......




WENGEN



Natürlich sind wir noch durchs beschauliche Dorf flaniert.







Wie staunten nicht schlecht als wir sahen wie klein der Zielhang der legendären Lauberhorn Abfahrt ist. Kaum vorstellbar, dass sich hier ihm Winter tausende von Zuschauern tummeln.



Beim Nachtessen kam dann grosse Vorfreude auf!! Kein Wunder bei dieser Aussicht!



Der Wecker klingelte früh am Sonntagmorgen und dann gings los Richtung Top of Europe!




Auf der Fahrt nach oben gabs zwei Zischenstopps! Ui, war das eine Knipserei nach allen Seiten. Aber die Eigernordwand sieht man halt nicht alle Tage. Vom Zug aus sieht sie gar nicht so schlimm aus - mit ein bisschen Kondition sollte das doch zu schaffen sein, oder????




Nach einer guten Stunde Fahrzeit waren wir endlich oben auf dem Top of Europe! Das Wetter hat perfekt mitgespielt und wer mich kennt weiss, wie mein Herz aufging beim Anblick von so vielen Bergen und sooooooo vielem Schnee! Heeeerrrrrrlich kann ich nur sagen!










In der Eisgrotte wars mir dann doch ein bisschen kalt! Nicht viel, aber einfach ein bisschen.........






Wer kennt ihn nicht aus Ice Age! Der arme Kerl tat mir wirklich leid!!!




Auftauen konnten wir nach der Rückfahrt nach Wengen. Im herrlich geschmückten Festzelt wurde mit Musik und Gebimmel die jährliche Chästeilet (Käseteilung) eingeläutet.





Die frische Bergluft weckt natürlich Hungergefühle und wir konnten uns kaum entscheiden an welchem Stand wir uns die Bäuche vollschlagen wollten.


Am Abend ein letzter wehmütiger Blick zurück bevor uns das Zügli wieder heil zum Auto chauffierte. Gott sei Dank war dann der Heimweg nicht so anstrengend wie befürchtet und der vorhergesagte Stau hielt sich in Grenzen! 




Müde, aber glücklich und mit einem wunderbaren Erlebnis mehr im Rucksack sind wir schnell eingeschlafen - natürlich nicht im Auto, sondern erst zuhause im warmen Bett!





Der Herbst zeigt sich ja momentan von seiner allerbesten Seite - Sonnenschein pur und angenehme Temperaturen, genauso wie ich es liebe, verwöhnen uns jeden Tag! Geniesst diese herrliche Zeit und die Vorfreude auf meine allerliebste Jahreszeit ist defintiiv geweckt.



Ich weiss, dass nicht alle begeistert sind von meinen Schneebildern - diesen Strauss widme ich allen Sommerliebhaberinnen und all denen, die Hühnerhaut bekommen, wenn sie an den Winter denken!






Einen guten Start in eine hoffentlich sonnige Woche wünscht euch von Herzen


Rita


Kommentare:

  1. Liebe Rita
    Ja, ich glaube dir wenn du sagst, dass es schön war! Da bekommt man Lust auf Winter.....bei dem Wetterchen. Einfach herrlich. Ich habe die Eigerwand noch nie von "nahem" gesehen - das war sicher beeindruckend?! Schön hattet ihr es. In diese Eisgrotte will ich auch mal ;-).
    No en schöne Sunntig wünscht dir
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita,
    was für tolle Fotos....traumhaft schön.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita

    Toll dann hast du ein herrlich schönes Wochenende erlebt mit traumhaft schönem Wetter im Berner Oberland!
    Hab auch du ein toller schöner Monat Oktober, der mein allerliebster Monat im Jahr ist!
    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita
    da werden Erinnerungen wach , als wir auf der Jungfrau waren.
    Solche die mich heute noch zum Lachen bringen......
    Vielen Dank für die erfrischenden Fotos und hab einen
    wunderschönen Sonntag
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Wer sagt's denn die Schweiz ist einfach wunderschön. Hihih, ich wäre auch in das Brocki gegangen... wenn man schon daran vorbei fährt,oder. Und allerliebst ist ja der mit der Nuss vom Ice Age...so cool!
    Liebe Grüssli Michou

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rita, das sind ja traumhaft schöne Eindrücke, danke fürs mitnehmen.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  7. *WOW*
    liebe Rita, deine Bilder sind hammer und ich glaube dir sofort, dass dies ein sehr schöner Besuch im Berner Oberland war. Beeindruckend die Berge, die Landschaft und die Häuser und solch ein Fest mit dem Glockenläuten sah ich mal im Fernsehen und dachte *Wahnsinn* die Amen müssen wohl richtig Kraft haben und sowas life zu erleben ist sicher klasse.
    *DANKE* dir, dass wir dich auf der Tour begleiten durften ( ganz ohne zu zittern und den Schnee und die Berge genießend )
    ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und grüße dich
    gaaaanz <3lich Renate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rita,
    Da bekomme ich gleich Sehnsucht nach den Schweizer Bergen! Sie sind einfach die schönsten. Vielen Dank für die tollen Bilder!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  9. MAAAAAH.. so ein toller AUSFLUG,,
    und volleeee SCHNEEE is do oben,,,
    ja de BERG san schooo GIGANTISCH,,,,
    TOLLEEE BUIDLN hast gmacht,
    da kann ma richtig mitwandern,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rita,
    danke für`s mitnehmen, der Ausflug hat richtig gut getan, denn ich vermisse hier unten in BL schon meine heiss geliebten Berge! .... und auf den Schnee, da freu ich mich darauf! Dann geht`s nämlich endlich wieder auf die Skier! Tolle Bilder hast du gemacht!
    Wünsche dir auch eine farbenfrohe neue Herbstwoche!
    Herzensgrüsse
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Also mir hat dein Ausflug sehr gut gefallen! Danke fürs Schnee zeigen, denn vorigen Winter hatten wir eh keinen. Den Löwen hätte ich auch gerne mitgenommen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ouuhhh Rita, also ehrlich: Da fährst du praktisch bei uns am Haus vorbei und gibst keinen Pieps von dir?!? Ich hätte mich doch mindestens an die Strasse gestellt und dir zugewunken!! ;oD
    Den Brocki kenne ich (natüüüürlich!!), auch wenn das ein wirklch teurer Krämer ist! Wenn ich "ubere Hoger" fahre muss ich auch immer schnell reinschauen. Und die haben ja jeden Tag offen, sehr praktisch!
    Wenn ich deine Bilder so anschaue dann wird mir immer wieder bewusst, wie schön wir es haben im Schwietzerländli! Alles da, was das Herz begehrt: Seen, Berge, Schnee. Naja, zumindest also alles, was ein Hummelzherz begehrt, ghihihiii..... Und bei mir kannst du getrost das Thema "Schnee" anschneiden- ich darf dir gar nicht verraten, wie lange ich mir schon Gedanken zu Weihnachten mache! ;oD
    Aber jetzt geniesse ich mal diesen wunderschönen Herbsttag! Grade kommen wir aus dem Stall und dem obligatorischen anschliessenden Caffè latte mit Silserknopf in der Tanke hinterher zurück. Und jetzt wird ein wenig "umebläterled"!
    Häb e scheenä Sunntig,
    Hummelzhärzensgriessli!

    AntwortenLöschen
  13. Solange der Schee da liegt, wo er hingehört finde ich den toll! Und deshalb habe ich mir deine Bilder mit Begeisterung angeschaut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rita,
    da geht mir das Herz auf bei diesen wundervollen Bildern von euerem Ausflug. Hier wäre ich gerne dabei gewesen. Vielen Dank für's. Zeigen.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rita
    Jetzt war ich wenigstens Fototechnisch schon mal dort oben 😀 aber ich hoffe ich werde dies auch mal live sehen....wunderschöne Fotos hast du gemacht....
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  16. Na das sieht ja gut aus war sicher eine menge Spaß. Und die Berge mit dem Schnee, super schön. Danke für die tollen Bilder
    und liebe grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rita,

    traumhaft schöne Fotos, aus einer tollen, wunderschönen Gegend....wenn gleich ich den Schnee, wirklich noch nicht haben möchte;-) .Doch da hast uns mit der schönen Sonnenblume belohnt;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rita,
    das sind ja tolle Bilder, sehr schöne Impressionen und ich hab keine Probleme mit Schneefotos so ab Mitte November darf er kommen der Schnee.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Oh, liebe Rita,
    welch schöne Bilder!! Und das Brocki kenne ich natürlich auch, bloss habe ich meistens nur für etwas ganz winziges Platz, da wir meistens mit dem Motorrad über den Brünig cruisen.
    Aber Winter muss es nicht gleich sein....!!
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. meine liebe Rita, ich bin s6her begeistert von deinen wunderbaren Berg-und Schneebildern denn zu den Hochalpen gehört der Schnee und der Gletscher einfach dazu und was für eine wundervolle Kulisse, das Berpanorama ist so schön, ich liebe diese Berge auch sehr und bedaure, dass ich so weit weg wohne, früher, von Oberschwaben aus, war es doch nur vergleichsweise ein Katzensprung in die Schweizer Bergwelt.
    du wohnst schon schön, du kannst jederzeit dorthin fahren... ganz lieben Dank fürs teilen des schönen Ausfluges. Der Brockis sieht auch cool aus, da gibt es bestimmt ganz schöne alte Sachen.
    Ich wollte mich noch ganz herzlich bei dir für die vielen lieben Kommentare bedanken, die du mir immer hinterlässt und mich so freuen, dankeschön, das sit so schön, von dir zu hören!
    Hier ist bisschen cahotisch, seit unsere Tochter von ihrer langen Auslandsreise zurückgekommen ist, nun sind wie hier wieder zu viert und das volle Haus ist schon wieder ein wenig ungewöhnlich und ich habe weniger Zeit.
    Ich wünsche dir eine schöne neue Arbeitswoche und grüße dich von Herzen, alles Liebe, cornelia

    AntwortenLöschen
  21. und sorry für die vielen Tippfehler, oh weh...

    AntwortenLöschen
  22. Oh, liebe Rita - das sind ja traumhafte Bilder von einem sicherlich wundervollen Ausflug. Das nächste Mal husche ich einfach ins Handgepäck:-). Herzliches Drückerle, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Rita,

    wow was für Bilder, das sieht ja alles traumhaft aus und auf Bildern mag ich den Schnee gerne. Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie das alte Fenster noch ins Auto passen musste ;-).
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  24. Hi Du
    Das ist bei uns auch noch nicht sooo lange her, seit wir auf der Jungfrau waren. Wunderschön ist's daoben, das gefällt sogar mir, der Schneeverächterin :o). Hui, und dann habt Ihr auch gleich noch ein altes Fenster ergattert. So guet. Bin gespannt, was daraus wird.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rita-sehr gerne bin ich mitgekommen und wie habe ich Deine wunderschönen Bilder genossen. Als ich vor einigen Jahren dort oben war, hat das Wetter nicht so mitgemacht und wir haben keine 2m weit sehen können.. umso mehr habe ich Deine Bilder aufgesogen und genossen. Ganz lieben Dank fürs teilen.
    Auf Deinem Weg über den Brüning bist Du ja fast bei mir vorbeigekommen..
    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rita
    Eine sehr, sehr schöne Reise, hattest du Geburtstag?

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  27. liebste rita,
    ich bin/war dabei bei deinen höhenmetern. was für schöne bilder zeigst du wieder.och bin voll und ganz begeistert von deiner schilderung. herrlich!! vielen dank dafür :-).
    alles liebe und hab' eine schöne woche
    margit

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Rita,
    was für schöne Bilder!!! Es ist schon einige Jahre her, seit auch ich auf dem Top of Europe war, aber ich weiß noch wie beeindruckt ich war. Und auch wir hatten damals Traumwetter, allerdings im Winter so dass wir vorher und nachher Skilaufen waren. Meine liebste Jahreszeit ist auch der Herbst und ich genieße ihn auch gerade so gut ich kann.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Rita
    Ich hab ganz fest an euch gedacht! Das Wetter war ja wirklich traumhaft - genau so, wie ihr es verdient habt.
    Und euer Ausflug in die Höhe weckt ganz viele Erinnerungen in mir. Ich kenne dies Gegend auch und man ist dem Berg, dem Schnee, dem Eis dort oben wirklich sehr nahe.
    Herzliche Grüsse und hab einen perfekten Start in die Woche.
    Ida

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein schöner Ausflug ihr gemacht habt und toll hat das Wetter mitgespielt!
    Hab's gut, Moni

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Rita
    Oh welch wunderschöner Ausflug, danke für die super tollen Fotos.
    Das Berner Oberland ist halt schon ein schönes Fleckchen, an eine Chästeilet möchte ich auch schon so lange, aber immer verpasse ich sie oder dann steht wieder etwas anderes auf dem Programm, der Herbst ist bei uns immer so voll mit Terminen.
    Ich wünsche dir eine tolle Woche und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  32. Na, das war doch schon mal einen Blick in den Winter wert, von hier aus gesehen!
    Obwohl ich mag sie, die Herbsteszeit und die Winterzeit ☼
    GLG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  33. wow, so idyllisch und hübsch die Gegend, das hat sich ja mehr als gelohnt!
    Lieben Gruß
    Taty

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Rita,
    so tolle Ausflugsbilder:-)
    Schön, dass ihr euch jetzt entschieden habt.
    Die Rosen werden bestimmt wunderschön aussehen
    und euren Hag verschönern!
    Wurzelnackte sind gar nicht so schlimm und
    meiner Meinung viel besser im Anwachsen und
    Gedeihen - du wirst sehen :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  35. Danke, liebe Rita, fürs Mitnehmen auf deinen wunderbaren Ausflug. Da oben war ich noch nie, aber das kommt bestimmt noch. Danke auch für den schönen Herbststrauss, für mich darf es ruhig noch so bleiben wie jetzt, denn Schnee schicke ich dann gerne zu dir!
    Herzliche Grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  36. Tolle Bilder! Danke fürs zeigen
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  37. Ein wunderschöner Ausflug habt ihr gemacht und das Wetter scheint einfach perfekt gewesen zu sein. Ja, wenn Engel reisen.....! :-)
    Es Grüessli üs em herbschtliche Wallis
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Rita,
    wie schön muss Euer Ausflug gewesen sein, das sind ja wahre Traumbilder. Ganz lieben Dank fürs Mitnehmen auf diese wunderschöne Tour.
    Hab eine schöne, sonnige und kreative Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  39. hoi rita
    ui, jetzt musste ich aber weit runter scrollen damit ich hier ein paar worte dazu geben kann.
    der ausflug muss ja hammer gewesen sein. läck und die pinkelpause auf dem brünig... die fenster....seufz.... nach deinem post hat der brokibesitzer sicherlich schon alles verkauft...
    ♥herzlichst, marika *jazoberlandjazoberlandzbärneroberlandischschöööööön*!

    AntwortenLöschen
  40. gäll rita, schön isches da woni wohne ;-)
    fröhlechi grüessursula

    AntwortenLöschen
  41. oh wie schön ;-) Toll das du diese wunderschönen Impressionen in Bildern festgehalten hast und mit uns teilst.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  42. Danke für die wundervollen Bilder! Da zieht es mich gleich wieder in die Berge!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  43. Oh Rita, der Eiger, die Jungfrau und diese wundervolle Bahn und das mere du glace - ach da war ich auch schon zweimal - mit gefühlten einer Million Inder (hi hi hi) Happy Birthday - das ist würdig, dort oben zu feiern!!! Wie wundervoll. Sind, als du da warst, auch ein paar so verrückte Jungs vom Pilz gehüpft - ich meine die Base-Jumper uiiii! Wie gerne ich dich begleitet habe - auch deshalb, weil ich eine passionierte Alpinistin bin.
    Ich freue mich mit dir!
    Hab weiterhin eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Rita
    Was.... ich habe diesen tollen Post verpasst! Wunderschön! Danke für diese tollen Eindrücke. Liebe Rita, Du warst in meiner Lieblingsbrocki!!!!!!! Schon lange möchte ich wieder einmal dorthin ;o)
    Einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Rita,
    einfach toll - zuerst so ein super ausgestattetes Brocki und dann das schöne autofreie Dorf, die herrliche Natur, Kunst in der Eishöhle... und danach Tradition und Futter :o)) Klingt nach einem toll verbrachten (Geburts)Tag - und wer auch immer das Geburtstagskind ist: Ich gratuliere nachträglich herzlich!!
    Alles Liebe und schon mal ein schönes Wochenende!
    Herzlichst, die Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  46. wow!! liebe Rita, was für beeindruckende Fotos zeigst Du uns, Beim Balkonblumenfoto machte ich schon aaaaaa und je weiter ich nach unten scrollte, desto begeisterterter klangen meine aaaaaaas.... hast Du mich gehört? *lach* dankeschön für diese tollen Aussichten und herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag...

    alles Liebe
    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  47. Guten Morgen liebe Rita,

    so hoch hinauf, da komme ich doch gerne mit!
    Was für wunderbare Bilder aus der Berg- und Eiswelt, ich bin begeistert.
    Dass dir auf dem Weg dahin auch noch ein Brocki quasi über den Weg lief, ich doch herrlich, ich die Dinge aus längst vergangenen Tagen sehr.

    Meine lieben Vorrednerinnen möchte ich mich anschließen,
    alles Liebe und Gute nachträglich zu deinem runden Geburtstag

    herzlichst
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  48. Wow!
    Du bist da an ganz wundervollen Orten gewesen!
    ...hast du beim ersten einsteigen im Zug... bei den riesigen Wasserfällen meiner Schwägerin zugewunken? :-)
    ...und dann warst du am Fusse der Eigernordwand. Ich hab dort mal einige Zeit gelebt. War echt eine schöne Zeit bei den *Untsche* :-) :-)
    Auch auf dem Jungfraujoch war ich... jesses... vor über 25 Jahren!!! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht, damals arbeitete meine Bekannte dort und wir besuchten sie auf dem höchst gelegenen Bahnhof dort oben :-)
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du gar nicht genug Fotos knipsen konntest, es ist auch atemberaubend schön dort oben!
    Ich glaube, das muss man einfach mal gesehen haben!
    Und, die *Trichler*, oh wie ich die immer gern gesehen habe! Es gibt einfach echt, ganz tolle uralte Traditionen bei uns in der Schweiz! Ich hoffe, solch schöne Traditionen werden nie aussterben!
    Umso älter man wird, umso wichtiger sind solch Traditionen... jedenfalls mir geht es so.. :-)
    So, aber nun genug geschwärmt von deinem wundervollen Erlebnis!
    Ich grüsse dich ganz lieb und wünsch dir eine erlebnisreiche Herbstwoche ♥
    Stärneschyiin

    AntwortenLöschen
  49. Oh ja, es fröstelt mich schon, obwohl die Bilder wunderschön sind. Aber ich mag halt keine Kälte....
    Die Eisfiguren sind super, so schön herausgearbeitet.
    Und auf der Jungfrau war ich als kleines Kind auch mal. Ich glaube mit dem Zug...kann das sein? Da war ich 8 Jahre, ist also schon lange her. Gewohnt haben wir damals in Grindelwald.
    Danke Dir für den schönen Ausflug und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Nicole
    Endlich bin ich unten zum Kommentarschreiben angekommen, ich hab schon gedacht, das höre nicht mehr auf ;-). Welche toller Ausflug. Das wäre genau etwas für mich gewesen. Wer mich kennt, weiss, dass ich nicht auf heisse Temperaturen stehe. Ich freue mich riesig, wenn es jetzt dann wieder ein bisschen neblig wird und man Zeit hat, inne zu halten (könnte man natürlich im Sommer auch, geht bei mir aber nicht) und viiiiele Kerzen anzuzünden. Es ist ja nicht so, dass ich gern friere, aber ich denke da eher an die gemütlichen Abende mit einem tollen Buch, Kerzen, Tee und irgendwas zum Schnousen. Zudem habe ich eine natürliche innere Wärme, welche mich kaum mehr frieren lässt ;-)), wenn du weisst, was ich meine. Die Bilder sind toll und du könntest sie locker Schweiz-Tourismus anbieten :-). Herzliche Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Rita,
    für mich können es gar nicht genug Bergbilder sein!! Ich liebe die Berge, sehe sie allerdings so gut wie nie..... Ein toller Bericht.
    Lieben Gruß,
    Carola

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Rita
    Erst jetzt habe ich Deinen Post gefunden!! Der ist mir richtig 'dür d Latte gschloffe'! Dabei warst Du doch in meiner 'näheren' Umgebung! Jedoch auf dem 'Top of Europe' war ich noch nie!! Den Aletschgletscher habe ich nur von der Wallisserseite her bewundert.
    Wunderschöne Fotos! Danke fürs Mitnehmen!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Rita
    Da hattet ihr ein wunderschönes Wochenende und du hast uns tolle Bilder mitgebracht.
    Ja, der Herbst zeigt sich zur Zeit von der schönsten Seite, also von mir aus kann es
    bis Mitte Dez. so weitergehen:-)
    Es Grüssli Doris

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Rita

    Vielen Dank für diese wunderschönen Bilder. Ihr habt einen schönen Ausflug gemacht. Super, dass das Wetter mitgespielt hat! Da zeigt mir wieder einmal, dass ich mehr Ausflüge in der Schweiz machen muss. Ich war noch nie in Wengen und noch nie Top of Europe (*schäm*). Hmmm hoffentlich schaff ich es auch bald Mal...ich mag die Berge und wir wandern sehr gerne. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Rita
    An dieser wahnsinns Brocki sind wir vergangenen Sommer auch vorüber gefahren. Leider hatte ich keine Rückendeckung im Auto und konnte den Fahrer nicht zum Anhalten bewegen :-(. Es scheint mir, es hätte sich wirklich gelohnt!!!

    Ha... und nach Wengen wollten wir auch! Wir verbrachten eine verregnete Woche in einem Bungalow am Brienzersee. Um ein bisschen Abwechslung zu haben, wollten wir mit den Kindern ins Kino... oha lätz... erst muss man mal eines finden in den Bergen. Dann noch eines in dem ein Film läuft der kindertauglich und nicht schon längst veraltet ist und dann noch den Weg dahin finden :-))). Wir wollten mit dem Auto hinfahren - nach Wengen. Als wir dann endlich einsahen, dass es wohl unmöglich wäre, per Auto den Wanderweg zu fahren und einen Einheimischen fragten wurden wir aufgeklärt, dass dies nur per Bändli möglich sei. Das war dann doch schon eine menge Abwechslung :-).
    Das Dörfli war wie ausgestorben. Die Bäckerei die offen war hatte kaum frisches Gebäck und wir schafften es dann gerade noch mit dem letzten Bändli zurück ins Tal :-).
    Deine Bilder haben Wengen in einem ganz anderen Licht gezeigt. Vielleicht gehen wir da doch noch mal hin!

    Ich wünsche dir einen wundervollen zweiten Weihnachtstag.
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  56. Was für herrliche Eindrücke! Bin eben per Zufall auf diesen Blog gestoßen - ist ja schon ein Weilchen her ...
    Ja und endlich einmal ein "Brocki" der beim Namen genannt wird ... weil viele aus der Bloggerwelt immer noch nicht wissen, was mit "Brocki" gemeint ist. :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen