Navigation

Sonntag, 11. Februar 2018

Abenteuer "Macarons"

Grüezi mitenand!


Wie freue ich mich, dass ich sooo treue Leserinnen habe. Vielen Dank, dass ihr mich nicht vergessen und nach der langen Pause so herzlich begrüsst und so zahlreich kommentiert habt.


Entweder man liebt sie oder eben nicht. Ich gehöre zur ersten Kategorie und liebe die feinen Macarons über alles, vorallem wenn sie mit fruchtiger Creme gefüllt sind. Wenn sie förmlich auf der Zunge vergehen und der fruchtige Geschmack noch lange den Gaumen kitzelt - einfach himmlisch! Aber selber machen?? Nein, das wagte ich lange nicht, bis ich bei der lieben Gabriela das feine Rezept fand. Ich durfte sie auch schon live geniessen - wahrlich ein Genuss!


Während viele von euch an der Fasnacht unterwegs waren, (mit der ich so gar nichts am Hut habe) ,wagte ich das Abenteuer "Macarons selber machen".