Navigation

Sonntag, 23. Oktober 2011

Ein bisschen Kitsch............

Bei mir auf dem Blog war`s eher ruhig in letzter Zeit! Unser Tochter und ihr Freund waren drei Wochen zu Besuch aus New York und da haben wir die gemeinsamen Stunden einfach nur genossen! Es war wunderschön, aber leider geht alles einmal zu Ende und jetzt sind die beiden wieder abgereist über den grossen Teich! Da ich von meinem Naturell her sehr nah am Wasser gebaut bin, fliessen beim Abschied immer viele Tränen und mein Taschentuchkonsum steigt erheblich! Mit diesem Täschli wird der Abschiedschmerz zwar nicht weniger heftig, aber der Taschentuchnachschub ist garantiert!

Auch meine gehäkelten Blümchen kommen hier zum Einsatz - noch ein bisschen verziert mit einem schönen Tilda-Knopf! Die Inspiration zu diesem Täschli fand ich bei Katja. Danke, liebe Katja!  Ich habs einfach für mich abgeändert.
Bei sovielen von Euch habe ich schon Vorboten der Weihnachtszeit gesehen. Normalerweise bin ich ja eher der "Alles im letzten Moment"-Typ! Aber als ich im neuen "Patchwork Spezial (Weihnachten)" gestöbert habe, entdeckte ich ein bisschen Kitsch und den wollte ich unbedingt haben! Ein bisschen Kitsch in der Weihnachtszeit muss doch sein! Also im Stoff-Fundus gestöbert, Muster gezeichnet und ab an die Näma..............

Wie gefallen sie euch?
Draussen ist es ja schon sooo kalt - da mussten wir unseren Zitronenbaum schnell in den Wintergarten stellen. Und schaut einmal, was ich heute morgen dort angetroffen habe??
Die vier strahlen übers ganze Gesicht - ich denke, sie freuen sich auf ihren Einsatz am 6. Dezember! Die frechen Kerle sind ja sooo vielseitig begabt - sie können Girlande spielen, Tischdekoration sein oder auch als Untersetzer für Gläser fühlen sie sich wohl! Und wenn man sie auf den Kopf stellt, glänzen sie als Sterne und haben auch ihren Reiz!
Genäht sind sie nach der Paper-Piece-Methode - die ideale Restenverwertung!
Jeder einzelne möchte sich jetzt noch von euch verabschieden. Aber bevor sie  verschwinden, begrüssen sie noch ganz speziell die neuen Besucherinnen - seid herzlich willkommen und fühlt euch wohl!
So. das Schlusswort habe aber ich: Schaut einmal, was ich bei Nadine alles gewonnen habe: wunderschönes Papier, ein niedlicher kleiner Kalender, einen hübschen Schlüsselanhänger. Dazu hat sie mir eine ganz tolle Karte geschickt mit einem glitzernden Blumenstrauss! Ich liebe ja Glitzer in allen Variationen! Liebe Nadine - nochmals vielen herzlichen Dank für alles - die Ueberraschung ist dir gelungen!

Ach ja -  etwas habe ich noch! Was kann das wohl sein? Bin gespannt auf eure Lösungen für dieses Rätsel!!!
Herzlichst Rita

Kommentare:

  1. Liebe Rita,

    es ist so ein schöner und langer Post, da weiss ich garnicht wo ich anfangen soll?
    Das Abschiednehmen von deiner Tochter, kann ich dir sehr gut nachvollziehen, dass du da nahe am Wasser gebaut bist, das wäre ich auch...
    Deine Pferdchen, Nikoläuse und Sterne sind so entzückend...nachahmenswert!
    ...und tolle Geschenkchen hast du da bekommen...
    viel Freude daran!

    Liebe Grüße und eine schöne neue Wioche...
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rita
    Wunderschöne Sachen hast du da wieder gezaubert.
    Die Weihnachtmänner sind ja allerliebst. Die fühlen sich auf dem Zitronenbaum sehr wohl:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita,

    deine gewerkelten Schätze sind ja wunderschön geworden, ich könnte gar nicht sagen, was mir am besten gefällt. Aber die Idee mit der weihnachtsmann-Girlande finde ich toll, ich glaube, die klau´ ich mir ;-)))

    Liebe Grüße Sabine (von Kreativtraum - bosten unter meinem Konto ging wieder nicht :-(

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    wunderhübsche Weihnachtsdeko! Ja Abschied tut immer sehr weh!!!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Rita
    Ich kann nur staunen.... Wahnsinn was Du da wieder alles gezaubert hast! Ganz tolle Sachen hast Du gewerkelt; Du bist ja soooo fleissig! Das Rätsel.... na ja, vielleicht Schnur-Bonbons?!
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita,
    Trotz des Besuchs Deiner Tochter hast Du wieder tolle neue Sachen geschaffen. Oder musstest Du Die Sehnsucht nach Deinen Lieben mit Deiner Kreativität etwas versüssen? So oder so, die Nikoläuse sind ganz besonders reizend.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rita
    Ich kann dich so gut verstehen!!! Die Kinder ziehen zu lassen ist einfach schwer - egal wie alt sie sind. Aber ich sehe, du hast genau das Richtige gemacht - nämlich etwas kreatives!! Deine Weihnachtsdeko ist so süss!! Irgend etwas zu basteln oder zu dekorieren ist die beste Medizin gegen Abschiedsschmerz!!

    Ich wünsch dir eine gute Woche und denk an dich

    Ggglg Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Rita,
    also mir gefällt alles. Dachte erst Du hältst das Tilda Taschentuchtäschchen für Kitschig, aber das ist ja nur schön. Die Pferdchen sind niedlich und die Sternen Nikoläuse auch. Ich hab genau so einen Nikolaus, bei mir ist er aber ausgestopft und wird aufgehängt. Kannst das ja auch mal ausprobieren, das sieht auch sehr hübsch aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rita,

    danke für den schönen Post.....deine Weihnachtsdeko sieht super aus.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rita,

    was für ein praller Post! Voller toller Dinge und total witzig geschrieben! Musste grad schmunzeln :-)

    Herzliche Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rita,
    wow da zeigst du aber schöne Sachen!
    Zu erst freue ich mich aber mit dir, dass du deine Tochter mit Freund zur Besuch hattest ☺ Das TaTüTa ist wirklich wunderschön, ganz edel! Und deine Weihnachtssachen finde ich gar nicht kitchig sondern super schön!
    Auf dem letzten Foto sehe ich Wolle/Garn...ist es das neue Valdani Stickgarn? Bitte klär mich auf *lol*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rita,
    bezaubernde Sachen hast du gemacht.
    Aus den "Wollbonbons" werden Stulpen?!
    Lieber Gruss
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rita,
    die Weihnachts-Pferdchen aus dem PW-Magazin finde ich auch total schön, genauso wie die Hexagon-Sterne und die süßen Weihnachtswichtel. Alles zusammen macht das eine einmalige und stimmungsvolle Deko. GlG, Martina, die keine Idee bzgl. der Wolle hat ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rita,
    ja Kitsch zu Weihnachten ist ein Muss, obwohl ich deine Sachen alles andere als kitschig finde. Und dein Taschentuchtäschchen ist ja zu süß! Aber nicht traurig sein, jetzt kannst du die Zeit wieder mit uns verbringen, *grins*
    Und etwas gewinnen ist toll, gell????
    GGGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rita,
    schön, dass Du die Zeit mit Deiner Tochter und Freund geniessen konntest. Dein Weihnachtsnähereien sind richtig toll, gefallen mir alle.
    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Rita,

    ich finde deine Kleinigkeiten zu Weihnachten überhaupt nicht kitschig, sondern wunder wunderschön. Und auch dein Taschentuchtäschchen ist genial.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rita
    Wenn die Tochter wieder soooo weit weg muss, da dürfen schon mal Tränen fließen - das kann jede Mutter nachvollziehen! Das Tatüta gefällt mir sehr, vor allem aber die Blüte mit dem Tilda Knopf. Was für eine hübsche Idee. Die Weihnachtsmänner, Sterne und Pferdchen sind auch total hübsch. Mensch was warst Du fleißig!
    Begeisterte Grüße schickt die
    Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rita
    Dein ganzer Post ist einfach grossartig! Jedes einzelne Deiner fertig gewordenen Teie ist ein Bijou! - Abschied von den Kinder tut immer weh, doch man freut sich ja, wenn es ihnen gut geht und man sie dann wieder sieht.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke Dir ganz liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rita, schön, daß du die Zeit mit deinen Kindern so genießen konntest. Und nun warst du auch schon wieder sooo fleißig ;O)) Hab eine gute neue Woche und herzliche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rita,
    Kitsch ... wo ist denn hier Kitsch ?? Ich sehe nur zauberhafte Dinge (das Heft mit den Pferdchen habe ich mir heute auch in den Einkaufskorb gesteckt ... stehen auf meiner Liste).
    Abschiedsschmerz ist immer schlimm, ich drück Dich mal feste.
    Liebe Grüße - Moni

    AntwortenLöschen
  21. Jöööööh, Rita, das Nastüechlitäschli mit dem herzigen Tildaknopf ist ja schnucklig. Jetzt muss ich dann wirklich mal zur Häkelnadel (oder wie das Teil heisst) greifen und sowas auch versuchen. Aber so schön gleichmässig wie bei Dir... Himmel, das krieg ich wohl niiiiie hin. Wunderschön sind auch Deine Pferdchen und die Weihnachtsmänner.
    Kann Dich gut verstehen, dass Dir der Abschied schwer gefallen ist. Deine Tochter wohnt ja auch nicht gerade um die Ecke. Aber ich glaube, dafür verbringt Ihr die Zeit zusammen viel intensiver. Gell, die moderne Technik hat für solche Distanzen schon ihre Vorteile. So kann man trotzdem mal schnell in Kontakt treten, mal skypen etc. Klar ist es nicht dasselbe wie einander mal umarmen zu können, aber wenigstens rückt die Welt so doch etwas näher.
    Wünsche Dir einen schönen Abend, an dem Du die Nastüechli in ihrem Täschli lassen kannst ;o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Rita,
    die Weihnachtsdeko ist dir gut gelungen und die kleinen Pferdchen finde ich total niedlich. Ich habe auch einige genäht und die Freundinnen meiner Tochter fahren total darauf ab, was mich bei 14-jährigen Mädels wundert :-).
    Das Taschentuchtäschli gefällt mir auch sehr gut und der hübsche Knopf ist das i-Tüpfelchen.
    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Rita
    Also ich kann gar keinen Kitsch in deinem Post entdecken.:) Es einfach alles nur allerliebst. Die Pferdchen habens mir besonders angetan. Auch das Taschentuchtäschli gefällt mir sehr. So wünsch ich dir dann weiterhin gutes Werkeln.
    Ganz liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rita,
    wow, warst Du fleissig! Und so tolle Werke :) Kitschig find ichs gar nicht, ausserdem gehört doch eine gesunde Portion Kitsch dazu!
    Danke auch für die immer so lieben Kommentare, sie freuen mich sehr!!!
    Ganz herzliche Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  25. hallo Rita
    ich staune immer über deine ideen und die vielen! tollen ergebnisse. bist du auch eine nachteule wie ich??
    die wollknäuel hast du evt aus dem bündnerland und strickst daraus pulswärmer?
    liebe grüsse ruth

    AntwortenLöschen
  26. Blümchen mit Blümchen-Knopf macht sich ganz wunderbar auf dem Taschentüchertäschli und Schnupfnasen gibt es jetzt auch noch eher.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Rita.
    Herzlich willkommen auf meinem Blog.Schön das du den Weg zu mir gefunden hast.
    Du machst schöne Sachen finde ich.Süß sind deine Pferdchen auch die Nikoläuse sind schön anzusehen.
    Dein taschentuchbehälter ist auch hübsch.Ich kann dich verstehen das es nicht einfach ist wenn die Tochter so weit entfernt ist.
    Aber ich finde wenn es den eigenen Kindern gut geht ist es okay.
    Wünsche dir noch eine schöne Woche und liebe GRüße Jana.
    Jetzt hast du auch eine Leserin mehr.

    AntwortenLöschen
  28. Tolle Sachen hast Du da gezaubert.Sieht auch schon mächtig nach Weihnachten aus(lach).
    Deine gehäkelte TATÜ-Tasche finde ich richtig süß,
    mit den Knopf***** klasse (nicht kitschig).
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  29. Kitsch ???
    Wo ist hier Kitsch liebe Rita ;o)

    Deine Arbeiten sind allesamt zauberhaft , kann gar nicht sagen , welche mir am besten gefällt !
    Die roten Männer haben es mir angetan , als Girlande sicher ein Hingucker . Die Schaukelpferdchen sind allerliebst , ach was soll ich schreiben , es ist ein wunderschönes Posting mit tollen Fotos .
    Zu deinem Rätsel fällt mir nicht ganz viel ein , könntest du das Garn als Verpackung für eine Kleinigkeit verwendet haben ???

    Viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  30. *Schnüff* das kenn ich auch. Heute Morgen erst habe ich meine Mama wieder zum Flughafen gebracht. So ein tolles Tatüta hatte ich aber nicht dabei :).
    Die Schaukelpferdchen sind ganz toll. Ich frage mich auch, wo da der Kitsch bleibt. :)
    Schottische Grüße Shippy

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Rita
    Ich danke Dir für Deine Beitraege. Mit denZauberknaeuel stricke ich Amedisli oder Mittli. Ich habe gerade gestern 2 Farben gekauft. Liebe Grüsse aus dem sonnigen Engadin.
    Marianne Perrinjaquet

    AntwortenLöschen
  32. oh wow, hast du wieder schöne sachen gewerkelt, eines schöner als das andere *schwärm*. ich habe deine mail bekommen aber mein mann hat urlaub und da bin ich selten online. schön wenn dir die sachen gefallen und ich hoffe di hattest mit deiner tochter einen tolle zeit!
    liebe grüße aus oldenburg
    nadine

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Rita
    Jö die Pferdchen sind ja so schnussig, aber auch die Weihnachtsmänner/Sterne sehen super toll aus!
    Das TaTüTa ist mega schön geworden, ich kann dich verstehen es ist nicht leicht wen der Nachwuchs so weit weg ist. Bin ich froh habe ich meine noch in der Nähe.
    Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn, da wirst du sicher schöne Sachen daraus zaubern.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  34. hui hats bei dir wieder viele soo schöne sachen! das täschli mit dem knöpfchen ist zuckersüss!!!! auch die pferdchen sind uh herzig, alles so liebevoll gezaubert und fotografiert!
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Rita
    Allerliebst deine vielen Sachen und überhaupt nicht kitschig, einfach schön. Und der Abschiedsschmerz, na ja auch so ein Thema....
    Und der Schluss sieht aus wie Hilde Wolle oder so....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Rita.
    Danke für deine Mail.Ich weiß nicht wie das mit dem eintragen geht.Muß meinen Sohn fragen.
    Es war doch immer so einfach,jetzt muß man sich
    glaube ich neu anmelden.Ich frage lieber nach, ehe ich was falsch mache.Aber es wird.
    Wünsche dir ein schönes We und schicke dir liebe
    Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Rita

    Da MUSS ich doch was dazu schreiben! Alles ist soooo wunderhübsch! Das Täschchen mit der Häkelblume, soooo süss, den Behälter für die Taschentücher finde ich auch schön! Die Nikolaus-Sterne, ja, das sind mir vielleicht welche! Die sehen wirklich voll Tatendrang in deine Herbst/Winterwelt! Und auch als Sterne leuchten sie nicht weniger schön! Am meisten haben es mir wohl diese nostalgischen Schaukelpferde angetan - nicht nur wegen der Pünktchen und Tüpfchen! Und ich dachte gleich an meine vier Enkelkinder, die genauso entzückt davon wären wie ihre Omi
    Ja, und zu deinem Abschied voller Tränen kann ich dir nur mein ganzes Mitgefühl aussprechen! Ich war 44 Jahre alt, als mein ältester Sohn, 22 Jahre alt, beruflich für 2 Jahre in die USA ging! Puhhh! Meinem Mann und mir kommen, glaube ich, heute noch die Tränen - das war SO schlimm!!! Wenn mich damals jemand fragte, wie geht es eurem Sohn in USA, musste ich mich einfach wegdrehen und davonlaufen. Nicht auszudenken, wenn er seinen Arbeitsvertrag verlängert hätte! Zum Glück hatte er furchtbares Heimweh! Das Land gefiel ihm, Freunde hat er gefunden, die Kontakte sind heute noch herzlich, aber er sagte, die Familie hätte ihm wahnsinnig gefehlt. Und als er zurück kam, bin ich fast krank geworden vor Aufregung, würde er noch der Gleiche sein, der er war, als er ging???? Aber es stimmt auch, dass Telefon, Handy und e-mail eine tolle Sache sind und die Distanzen schmelzen lassen. Heute, zehn Jahre danach, hat er seine eigene Firma, Frau und Töchterchen - aber immer mal wieder sagt er, er glaube, er gehe irgendwann wieder in die USA...

    Was du getan hast und tust, ist das einzig Richtige und Balsam für die Seele: Du bist KREATIV tätig!!!

    Ich wünsche dir alles Liebe

    gi

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Rita,
    die Schaukelpferdchen sind ja klasse! Auch deine Sternen-Wichtel gefallen mir sehr.
    Den Abschiedsschmerz bei der Abreise deiner Tochter kann ich gut nachfühlen. Meine ist gerade für ein verlängertes Wochenende zuhause und ich bin jetzt schon traurig, wenn ich an den Abschied denke. Immerhin lebt sie nicht ganz so weit weg wie deine Tochter.

    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Rita ,
    nun wollte ich dir einen Gegenbesuch abstatten und was lese ich - deine Tochter ist zurück in die USA .. du hast genau das Richtige getan - Ablenkung hilft . Ich vermisse meine Kinder auch , dabei sind sie in Deutschland und wir nur in Frankreich .
    Entschuldige , dass ich mich erst jetzt melde - hier war am Wochenende einiges los und ich habe erst nun Zeit für den PC .
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  40. Ich finde die Weihnachtsmänner sehr lustig und einfach eine super Idee :) Liebe Grüße Senna

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Rita,
    du warst mal wieder ganz fleissig. Die gehäkelte Ta-Tü-Ta erinnnert mich an meine Mutter. Sie hat vor vielen Jahren ähnliche gehäkelt.
    Ob die Weihnachstmänner und Schaukelpferdchen sich im Wallis auch wohl fühlen würden? Du siehst, sie gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  42. Oh, die Schaukelpferde sind klasse geworden! Ich finde ja rot-weiß sind und bleiben einfach die klassischen Weihnachtsfarben. Ich könnte mich nie an einen lilafarbenen Weihnachtsbaum gewöhnen...
    Grüße von Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  43. Hallo liebe Rita,
    natürlich hatte ich gleich Lust auf einen Gegenbesuch ;-), danke für deinen lieben Kommentar auf meiner Seite.
    Ich war auch noch nie hier, werde aber sicher öfters kommen, du hast einen sehr schönen Blog und bist sehr kreativ!
    Liebe Grüße aus dem Bayernland von Tatjana

    AntwortenLöschen
  44. Ach liebe Rita, da guckt man mal ein paar Tage nicht und übersieht sooooo schönen "Kitsch" bei dir ;-)
    Wie niedlich die Pferdchen, fast hätt ich mir das Heft deswegen gekauft aber weil sonst nix tolles drinne war hab ichs gelassen.
    Deine sind so gelungen, ganz ganz toll!!!
    Und auch dein TaTü-Täschchen ist schnuffig, perfekt mit Häkelblume und Knopf - wunderschön...
    Ich gratuliere dir zum schönen Gewinn und bei deinem Rätsel... tja, da bin ich leider ratlos...
    Ganz dolle liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Rita
    vielen Dank für deinen Besuch. Bei dir gefällt es mir auch sehr. Zu deiner Quizfrage; ich weiss von meiner Mutter, dass früher, als sie noch Kind war in der Mitte der Knäuelchen manchmal ein Zeltli eingewickelt war. Vielleicht ist es ja auch sowas. Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  46. huhu ....wir könnten mal zusammenheulen ;*O unsere tochter ist zwar nur in regensburg aber wir vermissen sie sehr.....
    sei nicht traurig
    hugs mona

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Rita,

    vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Die Häkelblümchen habe ich mir selbst ausgedacht - es gibt aber im www so viele Anleitungen für schöne Häkelrosen - und das war auch ganz bestimmt nicht mein letztes Grannykissen.

    Dein Häkelblümchen gefällt mir auch sehr. Was mich interessieren würde: Wo hast Du denn diesen wunderschönen Tildaknopf her? So einen habe ich noch nie gesehen. Damit könnte man ja allerhand machen.

    Hab ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Tanja (rosenresli)

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Rita,
    also da würde ich auch nah am Wasser gebaut sein, wenn meine Tochter wieder so weit weg flöge.....Aber Deine Taschentücher waren ja standesgemäß untergebracht.Die Pferdchen,Sterne und Nikoläuse sehen sooo schön aus.....Nun kann die Advents-und Vorweihnachtszeit bei Dir ja kommen!
    Also das auf dem letzten Bild sieht aus wie Wolle oder Garn???
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  49. Ach Rita,
    gabe es in deienm Post viel uzu lesen und zu schauen. Die Kollegen des Schaukelpferdchens sind ja süß! Die Dinger sind aber auch zu putzig. Und deine Weihnachtsmänner mag ich auch!

    Und das du so nah am Wasser gebaut hast, ist doch völlig ok. Ich habe ja keine Kinder, die ich verabschiden könnte, aber ich heule schon bei einem traurigen Film! Du siehst also es geht nicht nur dir alleine so!

    Nun grüße ich dich!
    Marion

    AntwortenLöschen
  50. I all the time emailed this weblog post page to
    all my contacts, since if like to read it then my friends will too.
    My site : bacalaos

    AntwortenLöschen