Navigation

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Schon wieder..............


Grüezi mitenand!

Schon wieder ist fast ein Monat vergangen seit meinem letzten Post. Wie gesagt - die Zeit rast - ich hinterher - aber ganz untätig war ich nicht. Aber fangen wir von vorne an.....


Trotz meinen Jumbo-Gänseblümchen habe ich mich nochmals an etwas neues gewagt. Rosen sollten es sein und zusammen mit Yvonne habe ich diese erneute Herausforderung angenommen! Also am Filz liegt es nicht, auch nicht an der liebenswürdigen Kursleiterin vom Ateliergarten, sondern definitiv an mir! Ich habe erneut Rosen im Jumbo-Style gewerkelt und es will mir einfach nichts Zartes, Feines, Filigranes gelingen aus Filz! 


Jänu - künftig lasse ich meine Finger von diesem Material und wende mich wieder Stoffigem zu! Aber die schönen Stunden mit Yvonne und Annabelle habe ich sehr genossen! Vielen Dank euch beiden - es war so gemütlich und wir haben viel geschmunzelt und gelacht und ich bin trotz allem nicht unglücklich mit meinem Jumbo Blümchen. 








Diese war mein erster Versuch!  Uiuiui - diese wulstigen Rosenblüten..........






der zweite Versuch.....ein bisschen besser......






Hier nochmals das Jumbo-Trio - Filigran sieht definitiv anders aus!!






Mit Stoff und Nadel fühle ich mich eindeutig wohler und als ein kleiner Prinz das Licht der Welt erblickte habe ich mit Freuden mein Maschinchen zum singen gebracht. Entstanden ist dieses Kuschelkissen und der kleine Braune hat es sofort in Beschlag genommen.













Und dann kam die Anfrage, ob ich Lust und Zeit hätte ein paar Kleinigkeiten zu nähen für die kleine, aber sehr feine Winter-Ausstellung im Schopf. Marianne macht wunderschöne Töpferarbeiten und in ihrem kleinen Schopf stellt sie gerne den Jahreszeiten entsprechend aus. 


Natürlich hatte ich Lust - und so habe ich mein Maschinchen wieder zum singen gebracht. Nähen, sticken, stopfen, verzieren - damit war ich die letzten beiden Wochen intensiv beschäftigt. Verraten kann ich natürlich nicht mehr - aber so einen klitzekleinen Ausschnitt zeige ich euch gerne...........




Vielleicht habt ihr Lust und Zeit am 15./16. November vorbeizuschauen (ich bin am 16. Nov. anwesend)...............





um mit Marianne und mir die Sterne vom Himmel zu holen!







Habt ihr noch Lust auf etwas Süsses? Dann kann ich euch diese "Chocolate Chip Cookies" wärmstens empfehlen. Das Rezept ist aus der JDL vom Herbst 2013! Sie sind schnell gemacht, schmecken einfach wunderbar und hübsch verpackt sind sie ein gern gesehenes Mitbringsel!





















Mit der letzten blühenden Rose (Gertrud Jekyll) von diesem Jahr verabschiede ich mich für heute! Einmal mehr möchte ich mich bedanken für eure zahlreichen Kommentare - sie sind immer so herzlich, liebevoll und humorvoll geschrieben, dass mir das Herz aufgeht! MERCI VILMOL!





Herzlichst

Rita

Kommentare:

  1. Hallo liebste Rita
    Ich sehe gerade, dass ich jetzt endlich einmal eine von den ersten bin, welche bei dir ein Grüässli hinterlässt. Dadrauf habe ich Monate, wenn nicht Jahre gewartet ;-)
    Also ich weiss gar nicht, was du hast, aber deine Rösxhen gefallen mir sehr! Und sooooo jumbomässig kommen sie gar nicht daher. Auch der kleine Teddy & Co. Ist einfach allerliebst. Und dann wünsche ich dir jetzt schon ganz viel Erfolg mit deinen Werkeleien. Also da bin ich mir einfach sicher, deine SachenSächeli, die werden ankommen!!!
    Ganz liebe Grüsse
    Ida
    ... die auch hofft, dass sich dein "Gestell" erholt hat!!!

    AntwortenLöschen
  2. Heyhey, also aufgeben ist nicht drin ;) Nur weil noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, wirfst du das Filzzeug nicht hin, oder ;) Nur Mut, das wird doch bestimmt noch was grossartiges mit euch Beiden!
    Schade bin ich an diesem Wochenende bereits verplant - es läuft aber auch immer soviel!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die sind dir gut gelungen !!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita
    du hast wieder ganz wundervolle Dinge gewerkelt und ich weiss gar nicht was du hast ?
    ich finde die Rosen klasse .
    Sag mal , wie bekommt man eigentlich die Nähmaschine zum Singen ?
    ....meine ächzt und klöhnt nur.....und manchmal näht sie sogar retour , lach.
    Ganz liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita
    Wie toll alles ausschaut bei dir, mit Freude habe ich bei dir gelesen und bestaunt!
    Die Rosen sind dir toll gelungen, weiter so!
    Schöne, liebe Grüsse zum Wochenende sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
  6. Hey liebe Rita....ich finde die Rosen sooo wundervoll...gaaanz entzückend!!! ...mhhh und Danke für`s Rezept...die Kekse sehen ja mega lecker aus!!

    Hab`s fein du Liebe!

    Deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rita,
    du bist viel zu kritisch mit dir. Die Rosen hast du wunderbar gefilzt. Sie sehen wirklich alle total schön aus. An dem gleichen Wochenende habe auch ich meine Adventsausstellung. Ich wünsche euch ganz viel Erfolg und lauter liebe Besucher.
    Viel Spaß noch bei deinen Vorbereitungen. Ich muss wohl auch noch Nachtschichten einlegen ;-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rita
    Ich bin begeistert. Deine Rosen sind sooooooooooo schön geworden. Auch ich werde noch einen Post über unsere Filzkurse schreiben. Ich hab's nicht vergessen ;o)
    und danke für die lieben Worte. Auch ich habe die Nachmittage mit Euch in vollen Zügen genossen.
    Wow... Rita... Deine Näharbeiten sind genial. Ich kann nur staunen.
    Danke auch für das feine Guetzlirezept.
    Viel Spass an Deinen Vorbereitungen und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Guete Mooorge, Rita!
    Also: Ich finde die Röschen superschön. Alle. Das ist doch des Künstlers Freiheit, sie so zu gestalten, wie er möchte (und kann, *ggg*!) Und ausserdem mag ich alles etwas "Handlichere" sehr gerne, mir persönlich gefällt auch das etwas "derbere" Röseli sehr! Auch in der natur ist doch nicht alles ebenmässig und gleich, das macht den Reiz aus! Nein, ich finde, das hast du sehr hübsch gemacht!
    Das süsse Kissen wird grosse Freude auslösen, da bin ich mir sicher. Die Tasche ist ja wirklich praktisch, da findet das Noscheli oder andere Lieblingsdinge Platz und sind somit immer auffindbar!
    Hör mir bloss auf mit solchen feinen Guetzli, da läuft mir ja direkt das Wasser im Mund zusammen! Jetzt, wo wieder die Zeit kommt, in der wundersame Düfte durch die Wohnungen ziehen, alles langsam geheimnisvoll wird und unser Zuhause wieder winterlich und später weihnachtlich dekoriert werden, da gehören solche Naschereien doch einfach dazu und verschönern alles noch! Mmmhhhh....
    Dann wünsche ich dir noch viel Freude beim Werkeln und lasse ganz liebe
    Hummelzherzensgrüsse da!

    AntwortenLöschen
  10. ...also ich weiß nicht was du hast liebe Rita, ich find die Rosen toll, ich würde die sehr gerne als Brosche oder am Haargummi tragen wollen, irgendwann muss ich auch mal wieder filzen, ich finde die total schön.
    Liebe Grüße von Tatjana
    PS die Cookies schauen auch sehr lecker aus

    AntwortenLöschen
  11. sie sind groß, aber warum nicht? Man kann ja nicht alles können und ich finde beim Nähen muss man noch viel filigraner sein. Und deine genähten Werke sind einfach toll. Wenn ich jemals Enkel bekomme, bestelle ich so ein Kissen bei dir.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rita
    die sind so schön und gross so wirken sie noch besser deine Rosen und wie süss das Kissen und der Teddy und auch alles was ich sehe in deinen Posting macht Freude und Spass .. die Zeit kommt so langsam an geschlichen in die winterliche Zeit auch wenns nochmal Herbstlicher wird... schöne kreative Zeit wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Rita,
    mir geallen Deinen gefilzten Rosen gut, und Du brauchst bestimmt mal genau diese großen Rosen. Genäht hast Du auch wieder sehr schön, und wie immer Alles sehr schön inszeniert!
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rita,
    also mir gefallen die Rosen super, auch wenn sie nicht so filigran sind, wie du es dir gewünscht hattest. Als Deko sind sie aber perfekt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Nicht aufgeben, Du Künstlerin! Deine Filzrosen sind wunderschön!!! Stell` sie Dir mal auf einer schön gedeckten Tafel vor....dazu Deine oberleckeren Cookies:-). Da schlägt jedes Frauenherz höher. Liebste Grüsse, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rita,
    deine Rosen sind bezaubernd...gefallen mir sehr, sehr gut!
    Die Cookies...oh, sehen die lecker aus! Und so hübsch verpackt...eine sehr liebe Geschenksidee!
    Das Kissen ist allerliebst! Hach, ich liebe alle deine Sachen, die du machst!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde sie total gelungen deine Rosen... !!!!!
    die Cookies - mmh da könnte ich grad reinbeissen:)
    sende dir liebe Grüsse tina

    AntwortenLöschen
  18. Kann mich allen anderen nur anschließen: deine Rosen sind wunderschön! Ich wäre froh, wenn ich so schöne Filzblumen zaubern könnte.
    Das Kissen ist auch ganz bezaubernd, wie überhaupt all die schönen Dinge, die du uns zeigst :)
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  19. Also als erstes muss ich sgen ist es wieder ein wunderbarer Eintrag geworden. Deine Rosen sehen wirklich toll aus. Ich weß garnicht warum du nicht ganz zufrieden bist. Das Cookie-Rezept habe ich gleich in meiner Rezeptsammlung aufgenommen, die sehen nämlich super lecker aus und bieten eine tolle Geschenk-Idee. Und das Kuschelkissen ist so allerliebst. Da möchte ich gern noch einmal Kind sein.
    Und nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende.
    LG Maren

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rita
    Die Rosen find ich toll....aber ich kann dich gut verstehn das du nicht ganz so glücklich bist...wenn man sich etwas vorstellt und es dann nicht so geling wie man möchte ist man irgendwie doch nicht ganz zufrieden mit dem Resultat.....so geht es mir auch....das Kissen find ich toll und die anderen steinigen sachen gefallen mir auch sehr....darf ich fragen ob die Sternen eine Stickdatei sind....bin nämlich auf der Suche nach so etwas....
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende....
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rita,
    Lust hätte ich schon um mit Dir die Sterne vom Himmel zu holen....aber leider keine Zeit und auch der Weg wäre viel zu weit.
    Schade!
    Ich bewundere Deine schönen Dinge dann halt aus der Ferne.
    Die Rosen sind doch toll geworden, halt ein wenig robust, aber so halten sie den Schweizer Winter gut durch. Und denk dran, filigran kann doch fast jeder, aber solche Rosen kannst halt einfach nur Du!!!
    Und auch das Kissen mit dem Bärchen ist so niedlich.
    Dir wünsche ich jetzt ganz viel Sterne vom Himmel und ein Happy Halloween,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. meine liebe Rita, ich kann nur kurz bei dir vorbeischauen aber finde alles wunderschön, deine Rosen sind so klasse geworden, Übung macht den Meister und ich finde sie absolut bezaubernd, so schön,.. wie auch diene Sticksachen, das Motiv mit dem Stern, so schön... ich bin gleich eingeladen und muss weg, wollte dir aber noch ganz herzliche und liebe Grüße dalassen!
    ein andermal mehr, ja?
    Fühl dich feste gedrückt, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  23. Rita- ich finde deine Blumen wunderschön! Auch die tollen Näharbeiten- Hut ab!
    Bin begeistert von all den schönen Dingen
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rita,
    du kannst stolz sein auf deine Filz-Rosen! Sie sind wunderschön.... weiss gar nicht was du hast!!! Das sind deine ersten Filz-Rosen und es ist doch noch niee ein Meister vom Himmel gefallen :-) Nein...Übung macht den Meister....und dies besonders beim Filzen! Ein kleiner Tipp; Falls du doch wiedermal Lust hast zum Filzen!!!! Nimm weniger Wolle.... man hat immer die Tendenz zuviel Wolle ab zu zupfen! Aber bei deiner handwerklichen Begabung, weiss ich das du es schaffst!!!!
    Dein Prinzchen-Kissen ist ja herzallerliebst! ...und die Ausstellung wird sicher zauberhaft! Ich wünsche euch jetzt schon viel Erfolg!!! Was es bei deinen tollen Sachen auch sicher wird!!! Herzlichen Dank auch für das ***süsse Rezept***
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Rita
    Deine Rosen gefallen mir sehr gut und sooo gross sind sie auch wieder nicht. Wenn du noch ein paar machst, werden sie sicher kleiner, du schaffst das.
    Das Kissen ist herzig und der kleine Prinz wird seine Freude daran haben.
    Die Ausstellung sieht vielversprechend aus.
    Liebe Grüsse aus dem Wallis
    Doris

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Rita
    Die Rosen sind doch sehr hübsch. Ich kann mir vorstellen, dass es definitiv schwierig ist zarte Röschen aus Filz herzustellen. Ich finde Filz eh ein rustikales Material und daher sind die "grossen" Rosen doch passend.
    Das Kissen mit Bär sieht mega niedlich aus. Der kleine Prinz wird lange seine Freude daran haben.
    Für die Ausstellung wünsche ich dir viele interessierte Besucher.
    Herzliche Grüsse
    Hanenlore

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Rita

    Was seh ich da du kommst in meine Nähe an einen Märt... Hab mir das Datum und den Ort grad notiert. Da will ich unbedingt hin um dich mal in "echt" zu treffen:-)))
    Die Rosen sehen doch hübsch aus, aber ich versteh dich schon, wenn Frau sich etwas in den Kopf gesetzt hat und es dann nicht so ausschaut wie sie sich das vorstellt ist das immer so eine Sache.
    Ui die Guetzli sehen seeeeeeeehr verführerisch aus! Ich sollte mich auch mal wieder zum Guetzli backen motivieren, in letzter Zeit reichst grad noch fürs Brot und den Zopf am Sonntag...
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Rita
    Auch mir gefallen deine Filzrosen sehr gut, auch das Kissen mit dem braunen Gesellen ist mega schön geworden.
    Die Guetzli sehen fein aus und so hübsch verpackt.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Rita,
    Du warst aber experementierfreudig und die Bloggergemeinde hat Deine filzigen Rosen scheinbar auch gleich ins Herz geschlossen - ich auch. Wenn es für Dich nicht ein neues Hobby wird, dann macht es doch nichts. Die Hobby-Landschaft hat doch auch noch soooo viel anderes für Dich und uns zu bieten. Stoffe werden uns aber sicher immer begleiten. Hab eine schöne Zeit mit süßen Schokokeksen, kleinen Geschenken für Prinzen und lass Dir gerne auch einmal die Sterne vom Himmel holen.
    Ganz liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Rita,
    ich finde deine Röslein klasse !! Es gibt in der Natur doch auch kleine und größere, also natürlich perfekt !!!! und dein Prinzenkissen auch ;-)
    Danke dir auch für das süße Rezept und wünsche dir noch viel Freude beim Werkeln,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;O)

    AntwortenLöschen
  31. Ja, liebe Rita, das Filzen ist so ein Ding, meines auch nicht. Wobei ich die Rosen sehr schön finde. Gerade das unebene find ich gelungen, sie sehen sehr natürlich aus. Ich kann das Filzen einfach meinen Händen nicht antun, zu sehr trocknet es meine Haut aus und ich habe anschließend Probleme damit. Aber es muss ja auch nicht alles sein, ich bins zufrieden.
    Lieben Gruß
    Rosa

    AntwortenLöschen
  32. Himmel, ich hatte noch kein Frühstück und da hältst Du mir Cookies unter die Nase? Wenn das mal nicht fies ist *lach*. Ich weiss nicht, was Du hast, aber die Blüten schauen bezaubernd aus, mir gefallen sie! Auch der Bär ist ja Zucker pur ... ich liebe Brummelbären und ich muss jedes Mal in der Brocki zusammenreissen, dass ich nicht wieder einen nach Hause schleppen, hab doch gar keinen Platz für ein Bären-Findelkinderheim. Für die Ausstellung drücke ich Dir die Daumen, bestimmt wird sie ein voller Erfolg werden.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Rita,
    dass die Kommentare so liebevoll und herzlich und herzerwärmend sind...liegt an deinen Posts, die das auch so sehr sind. Und so bekommst du ein wenig von deiner liebevollen, freundlichen Art zurück. Deine Arbeiten sind allesamt mit so viel Liebe und Freude am Ganzen gewerkelt, dass auch mir jedesmal das Herz aufgeht.
    Ich wünsche euch beim Sterne-herunter-holen viel Freude und ganz gutes Gelingen.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  34. Hoi Rita, die Filzrosen gefallen mir sehr gut! Die Farbkombi ist sehr stimmig. Nur grad nicht alles in eine Ecke schmeissen weils grad nicht so zart herausgekommen sind! Übung macht den Meister! In dem Sinne: weiter so!
    Äs liebs Grüessli Ursula

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Rita!
    Deine Rosen gefallen mir auch gut, obwohl ich eigentlich kein Fan von Gefilztem bin-aber Deine Rosen haben Etwas!
    Danke fürs Rezept und die schönen Bilder!
    Die dekorierten Zuckerwürfel stehen auch noch auf meiner ungeschriebenen To Do Liste..
    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  36. hallo liebe rita,
    also ich finde, dass deine rosen wunderbar geworden sind, da gibts nix zu kritisieren!
    und vielen dank für die "erinnerung" an diese leckeren cookies - ich habe gleich das heft herausgesucht.....!
    schade, dass wir uns auf der messe in frankfurt "verpasst" haben, wäre sicher toll gewesen.
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Rita, wenn sie Dir auch zu gross sind, finde ich sie absolut spitzenmässig, auch die Farben...ich bin einfach nur begeistert...Kompliment.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Abend und schicke liebe Grüsse, Bea

    AntwortenLöschen
  38. Hoi Rita ich finde sie Hammer schön!
    Meistens ist man viel zu kritisch mit sich selber, das kenne ich!
    Bis gli Michou

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Rita,

    Du warst ja wiedermal schön fleissig!
    Die Rosen finde ich so wunderschön, so richtig duftig.
    Kissen kann Kind immer gebrauchen, mit Bär sowieso..
    ach und die Guetzli, mjam!

    herzlich und viel Spass bei der Ausstellung
    Silvia

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Rita,

    oh ja die Zeit rennt und ich glaube ich renne ebenfalls hinter ihr her. Du warst wieder so wundervoll kreativ und ich finde deine Sachen alle wunderschön. Die Idee mit dem kleinen Bären im Kissen ist total klasse und das muss ich mir merken ;-). Schade, dass die Sterne so weit weg sind, ich würde sie gerne auch vom Himmel holen. Ich freue mich schon zu sehen, das du genäht hast.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  41. ach liebe rita, was staunen meine augen bei deinen vielen wundervollen sachen...ich finde die filzröschen trotz deiner selbstkritik ganz toll, mit den schüchen eine tolle deko...vielleicht bist du grad beim sterndeln nähen, dann lass es schnurren und hab viel freud....das wünsche ich dir auch viel freude im schopf mit marianne und vielen lieben schau-und kauflustigen....
    ....liebe grüsserleins...
    ruth..chen;-)), die kissen mit teddy sooooo niedlich findet...;-))

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Rita
    Da hast Du ja wieder einmal mehr gebastelt, genäht und gebacken! Ein wunderschöner Post - so vielseitig wie Du nun mal bist, gell! Ich bewundere Deine grosse Kreativität!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  43. Guten Morgen Rita

    Schön, wieder von dir zu lesen. Deine Nähsachen sind ja total schön. Kein Wunder hat der Kleine den süssen Bären gleich in Beschlag genommen. Das Kissen gefällt mir super gut. Ich mag Sterne und die Farben sind so schön.

    Mhhhh Cookies...*yummie*. Muss unbedingt auch wieder Mal backen.

    Der Zucker mit den farbigen Sternen gefällt mir. Das muss ich auch Mal machen. Ist eine süsse Idee und ein cooles Mitbringsel.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag!

    Nasse Grüsse aus Zürich.

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Rita,
    also ich finde Deine Rosen wunderschön, ich weiss gar nicht was Du hast. Mir gefällst!
    Ich glaub nicht, dass ich dazu imstande wäre.
    Das Kissen übrigens ist auch toll geworden.
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  45. SCHNAAAACKI de ROSAL san volleeee scheeeen...
    also i bin begeistert,,,,
    mei und wenn i d KEKSAL seh,,
    ohhhhh dann juckts mi scho wieda...freu.. freu..
    los da no an BUSSALE do
    und DANKE für de liaben WORTE
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Rita,

    du hast wieder soo wunderschöne Dinge gewerkelt und die Rosen find ich klasse, wie auch das Kissen.. .

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  47. Jeder Gärtner würde vor deinen schönen Rosenblüten ehrfürchtig auf die Knie fallen.
    Also sei nicht traurig, die Blüten sehen bezaubernd aus. Vielleicht nicht gerade im
    Haar, dafür überall dort wo es bisschen üppiger sein darf.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  48. Jetzt hätte ich doch fast deinen sehnsüchtig erwarteten Post verpasst, liebe Rita. Mir gefallen deine Rosen auch primafein! Ist doch egal, wie filigran sie sind, Hauptsache es hat Freude gemacht sie zu werkeln und das sieht man ihnen ja auch an! Leider ist der Markt zu weit von mir weg... Schade eigentlich! Ich hätte dich sehr gerne mal persönlich getroffen!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Rita,
    Jumbo oder nicht - ich find deine Blüten wunderschön, keine Ahnung wie das wohl geht aber gefällt mir sehr sehr gut :-)
    Sehr hübsch auch das Kissen für den kleine Prinz ***
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  50. Ach du liebe Rita,
    die Rosen sind wundervoll - du hast so viele Talente und bist immer superkreativ!!!
    Hab einen feinen Sonntag und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  51. Hallöle liebe Rita, da ich selber schon viel gefilzt habe, finde ich Deinen Blumen sehr gut gelungen, ich bin begeistert. Du darfst Filz nicht mit Deinen hauchzarten Spitzen vergleichen, die Du sonst immer verarbeitest.
    Dann möchte ich dir noch ein großes Sammel-Lob da lassen für die vorherigen Posts - einfach zauberhaft -wie immer! ☺
    Wunderschönen Sonntag wünscht Dir
    Crissi




    AntwortenLöschen
  52. Liebe Rita
    Omg, die sehen ja toll aus!! Du bist einfach unglaublich. Ich habe noch nie gefilzt und bestimmt macht es grossen Spass. Ich will mich ab Januar wieder vermehrt dem Kreativen widmen, denn dieses Jahr hatte ich ziemlich viel um die Ohren. Ich freue mich auf ruhigere Zeiten. Danke übrigens herzlich für deine Geburtstagswünsche. Die neue Zahl hat nicht einmal weh getan ;-). Ich hoffe sehr, dass wir uns irgendwann mal sehen werden....bestimmt schaffen wir das eines Tages :-), heb e schöne Sonntag, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Rita,
    was für wunderschöne Rosen, ich filze ja auch doch solche Rosen habe ich noch nie
    hin bekommen. Du macht viele schöne Sachen habe ich gesehen.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  54. so viele begeisterte Kommentare - so viel Schönes sehen wir hier - hmmmm, ganz lecker sind Deine Kekse - hab mir gerade ein winziges Stück gemopst - lecker *lach* danke für diesen wunderbaren Post...

    Liebe Rita, dankeschön für Deine Glückwünsche zu meinem 5. Blgoggeburtstag, ich freue mich ;-)))
    und schicke Dir liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  55. Danke für deine lieben Worte zu meiner Werkelei, freu mich immer sehr! Jetzt habe ich ein lecker Essen gekocht, das ist doch auch sehr kreativ oder? Außerdem bin ich in der Schweinemast tätig. Darf hier nur noch niemand wissen, weil sie ja zu Weihnachten übergeben werden soll, und zwar an meine Töchter.
    Deine gefilzten Blüten sind wunderschön. Ich wollte das auch mal versuchen. Habe mir sogar eine Fünffachnadel gekauft und mich fürchterlich gestochen. Fürchterlich, weil ich ja Blutverdünnungsmittel nehmen muss und somit ist wohl filzen nichts für mich, schade!
    Der kleine Prinz sowie das Kissen sind toll. Du bist ganz schön vielseitig in deiner Kreativität. Ich wünsche dir, dass es immer so bleibt!
    GLG Rosine

    AntwortenLöschen
  56. danke für die tollen bilder und inspirationen, liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  57. Rita- ich wünsche Dir einen wunderschönen 3. Advent
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen