Navigation

Mittwoch, 13. Juli 2016

ein kurzes Hallo und Danke

Grüezi mitenand!


Wow! Ich bin überwältigt über die vielen Kommentare und ich bedanke mich von ganzem Herzen für die so zahlreichen guten Wünsche zur Eröffnung von meinem kleinen Chaschtelädeli! Es gab schon einige Besuche und unverhoffte Erlebnisse...


Und hier möchte ich einmal etwas persönliches schreiben. Es freut mich natürlich immer ganz besonders, wenn Besucherinnen aus nah und fern vorbeikommen, um meine Sachen und Sächeli zu sehen. Und schon oft gab es viele schöne Begegnungen - wie letzthin einmal. Eine Kundin aus dem Ort traf hier zufälligerweise eine alte Bekannte, die weiter weg wohnt. Die Beiden haben sich lange Zeit nicht mehr gesehen und die gegenseitige Freude war natürlich gross. Es ist schön, wenn man auf eine so treue Kundschaft zählen darf und das schätze ich sehr und ist für mich auch die Motivation immer weiter zu machen. Aber ich weiss auch und höre fast täglich, dass auch ganz viele aus meinem Städtli und der nahen Umgebung hier mitlesen und gerne die Anleitungen übernehmen. Umsomehr würde ich mich natürlich auch einmal freuen über einen Spontan-Besuch (im Chaschtelädeli) oder einen Kommentar. Wäre es nicht schön sich mal persönlich auszutauschen?


Wie läuft das bei euch so? Bin ich die einzige, die so denkt? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen zu diesem Thema!


Jetzt aber wieder zum "Kerngeschäft" - den Werkeleien!


Rechtzeitig auf den Sommerbeginn sind meine Brillenetuis fertig geworden und schwups waren sie auch schon wieder weg - ich zeig sie euch trotzdem