Samstag, 21. Juli 2018

Schnelles DIY für einen Gutschein

Grüezi mitenand!



Nebst Stoff arbeite ich auch gerne mit Papier! Heute zeige ich euch, wie ihr aus einer kleinen Papiertüte in kurzer Zeit einen Gutschein kreieren könnt.








WERBUNG - da Markenerkennung!


Hier braucht dazu folgendes Material:


1 Papiertüte
dickeres Papier, am besten zwei verschiedene Farben
Stempel
Klebstoff
Stoffbändeli








Als erstes faltet ihr die Papiertüte in die Hälfte. Die beiden Aussen- und die beiden Innenseiten werden jetzt beklebt. 




Dazu schneidet ihr aus den beiden verschieden farbigen Papieren je 4 Teile zu. Das unifarbige Papier ist so gross wie die halbe Papiertüte (grünes Papier) . Das helle Papier schneidet ihr ein bisschen kleiner zu, damit das Unipapier (das grüne) wie ein kleiner Rahmen wirkt, wenn das helle, bestempelte Papier darauf geklebt wird.


Jetzt das helle Papier nach belieben bestempeln und allenfalls beschriften. Anschliessend wird das bestempelte Teil auf das Uniteil geklebt. Jetzt die vier Teile der Tüte damit bekleben!





Achtung: Auf den beiden Aussenteilen die Stoffbändeli einkleben wie auf dem folgenden Bild gezeigt.






Jetzt könnt ihr eure persönliche Botschaft in die Oeffnung der Tüte stecken, mit den Stoffbändeli verschliessen und Fertig!






Ich hoffe, mein DIY mit den entsprechenden Bildern ist einigermassen verständlich.



Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass dieses DIY nicht meine Idee ist. Vor längerer Zeit habe ich es bei Daniela gelernt bei einem privaten Treffen. Aber weil mir die Idee so gefällt und ich es schon x-Mal umgesetzt habe, wollte ich es euch nicht vorenthalten!


Einige von euch warten wieder einmal auf Bilder von meinen Werkeleien. Einige von euch haben sie schon auf FB oder Instagram gesehen - aber es gibt noch viele Bloggerinnen, die nicht auf diesen Medien angemeldet sind.



Dieses Traubenkernkissen mit dem Hasenmädchen ist schon länger bei der neuen Besitzerin!






2018 ist ein phantastisches Gartenjahr - Blumen, Beeren und Gemüse gedeihen prächtig. Wir hatten noch nie soviele Brombeeren wie in diesem Jahr. Natürlich habe ich auch einige Gläser Marmelade eingekocht! 





Kennt ihr Erdbeermarmelade mit Rosenblättern? Ich bekam letztes Jahr ein Glas geschenkt und war so begeistert davon, dass ich es dieses Jahr unbedingt ausprobieren musste. Es gibt viele Rezepte im www. Sucht euch einfach eines aus, das euch am besten zusagt! Ich sage euch, das lohnt sich auf jeden Fall!






Die restlichen Rosenblätter habe ich gesammelt. Was alles daraus entstehen wird, weiss ich noch nicht so genau. Wer daran riechen möchte, einfach den Deckel anheben.......





Blau und Sterne gehen immer! Diese Duo ist in meinem Shop gelandet und sucht noch eine neue Besitzerin. (www.linth-lady.ch)





Auch dieser kleine Shopper aus Kunstleder ist mir noch von der Nähma gehüpft.
Sie ist auf dem Weg zur neuen Besitzerin!






So, das war jetzt wieder ein sehr langer Post zu den verschiedensten Themen. Wer nicht mehr so lange warten möchte auf weitere News findet mich auf Instagram oder Facebook!






"Das Allerschönste sind diese federleichten Augenblicke, die unser Herz beflügeln"

 (Jochen Mariss)


In diesem Sinne wünsche ich viele solcher Augenblicke und grüsse euch bis zum nächsten Mal


herzlichst Rita

Kommentare:

  1. Lieabi Rita,
    was für eine goldige Idee ....von der Tüte zur Karte! Das werde ich sicher mal ausprobieren und dir ein liebes Dankeschön für die tolle Anleitung in Bild und Text.
    Die Konfi mit Rosenblättern werde ich auch mal ausprobieren....klingt ein bisschen romantisch....und das mag ich ja :-)
    Deine Handarbeiten sind wie immer zauberhaft und wunderschön!
    Wünsche dir einen geruhsamen schönen Sonntag
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita,
    das ist eine wunderbare Auswahl an tollen Dingen! Da sage ich danke für´s Zeigen.
    Und das Tütentutorial ist total klasse - das wird gespeichert.
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita,
    der Tütengutschein ist toll geworden.
    Den werde ich mir auf jeden Fall merken, er scheint nicht ganz so schwer zu sein.
    Aber er macht viel her.
    Und schöne Dinge hast Du wieder gewerkelt.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita,

    du warst sehr kreativ, hast toll gebastelt, Leckereien gekocht und auch sehr schön genäht. :-)

    Das Kissen mit der Hasenapplikation gefällt mir super gut und auch die Shopper sind die Wucht in Tüten. :-)

    Erdbeermarmelade mit Rosenblättern habe ich noch nicht gekocht und kann mir den Geschmack noch nicht so richtig vorstellen.

    Die nächste Marmelade, dich ich kochen werde, wird auf jeden Fall Brombeermarmelade sein, aber noch sind sie nicht wirklich reif.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntagabend
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rita,
    da warst du aber sehr fleissig. Marmelade koche ich auch immer. Das ist immer ein netts, kleines Geschenk. Und außerdem essen meine verwöhnten Töchter keine gekaufte Marmelade mehr ;O))
    Die Tütenkarte finde ich mega schön. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Und die Taschen sind auch klasse, die würde ich auch sofort mitnehmen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita
    wunderschön ist der Tütengutschein, schöne Farben hast du gewählt, danke für die Anleitung. Bei dir läuft es ja in allen Bereichen auf Hochtouren, schön was du alles mit den feinen Zutaten der Natur zauberst! Ein ganz hübsches Traubenkernkissen und die schmiegen sich noch besser dem Körper an als Kirschkernkissen.
    Hab's gut, Moni

    AntwortenLöschen
  7. Sieht richtig schön aus und kommt mir genau gelegen :) Ich muss am samstag auf einen Geburtstag und ich verschenke einen Gutschein für ein selbstgekochtes 4-Gänge-Menü....da könnte ich ja auch mal sowas basteln :) Danke für die Inspiration und dir noch eine erholsame Nacht ! LG aus'm defereggental hotel ( https://www.jesacherhof.at ) Silke

    AntwortenLöschen
  8. The knowledge that is suitable for everyone who wants to learn.









    ความงาม

    AntwortenLöschen
  9. Die Karte ist bezaubernd! Ich liebe diese Blumenfarben! Ganz mein Geschmack.
    Die Marmeladen sehen sehr lecker aus, und die Taschen sind wie immer einfach nur schön!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. It is amazing that you were able to make that card yourself! I love the decorative blue flowers that you used around the face of the card! Thanks for the share, have a fantastic rest of your week.
    World of Animals

    AntwortenLöschen

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Goggle Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.