Navigation

Sonntag, 11. Februar 2018

Abenteuer "Macarons"

Grüezi mitenand!


Wie freue ich mich, dass ich sooo treue Leserinnen habe. Vielen Dank, dass ihr mich nicht vergessen und nach der langen Pause so herzlich begrüsst und so zahlreich kommentiert habt.


Entweder man liebt sie oder eben nicht. Ich gehöre zur ersten Kategorie und liebe die feinen Macarons über alles, vorallem wenn sie mit fruchtiger Creme gefüllt sind. Wenn sie förmlich auf der Zunge vergehen und der fruchtige Geschmack noch lange den Gaumen kitzelt - einfach himmlisch! Aber selber machen?? Nein, das wagte ich lange nicht, bis ich bei der lieben Gabriela das feine Rezept fand. Ich durfte sie auch schon live geniessen - wahrlich ein Genuss!


Während viele von euch an der Fasnacht unterwegs waren, (mit der ich so gar nichts am Hut habe) ,wagte ich das Abenteuer "Macarons selber machen".




Was es dazu braucht, findet ihr hier. Das Rezept von Gabriela ist perfekt und






schon bald waren sie im Ofen und ich gespannt davor.......





Nach ca. 15-17 Minuten war ich gespannt, ob sich die berühmten Füsschen gebildet hatten. Bei den meisten schon, bei den anderen gelingts dann das nächste Mal. Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.



Seit einiger Zeit sind bei mir drei Büchsen von Frooggies eingezogen und ich war gespannt wie sich dieses 100%ige Fruchtpulver bewährt. Bei der Füllung habe ich mich auch ans Rezept von Gabriela gehalten und ich darf freudig verkünden: das Experiment ist gelungen und auch wenn Eigenlob stinkt, sage ich jetzt trotzdem: die Macarons schmeckem himmlisch!






Ich möchte noch erwähnen, dass ich keinen Werbeauftrag oder sonstige Vorteile oder Vergünstigungen von Frooggies erhalten habe.




Zufälligerweise sind auch noch ein paar andere Sachen ins Haus gekommen, die farblich zu den Macarons passen. Zum Beispiel meine 3in1 Rucksacktasche. Sie spriessen ja momentan wie Pilze aus dem Boden und es gibt diverse Schnittmuster dazu. Ich habe meine eigene Version genäht, angelehnt an die Frieda von Blueblabla und einfach meinen Bedürfnissen angepasst. Farblich passt sie doch gut zu den Macarons, oder?




Letzten Sonntagmorgen ist für kurze Zeit der Winter zurückgekommen, wobei ich sagen muss, dass ich dieses Jahr gar nicht zufrieden bin mit Herr Winter. Er war mal da - gaaaaaanz kurz und seither wurde er hier nicht mehr gesehen.



Ich habe dann ein bisschen mit der Kamera gespielt und ich finde dieses Bild passt doch farblich auch zu den Macarons mit dem rosafarbenen Schweif.


Man soll im Leben nie den Durchblick verlieren!




Mit diesem Blumengruss - auch in den Macarons-Farben - wünsche ich euch einen gemütlichen Abend!




 Bis zum nächsten Mal grüsse ich euch


herzlichst Rita

Kommentare:

  1. Hallo Rita, das sieht alles super schön aus. Du bist ein Multitalent.
    Es Grüessli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita, ja da hast du wirklich recht. Mit dem Rezept von wwieGabriela.ch gelingen sie mir eigentlich auch immer. Und die Füllung mit Frogies zu aromatisieren ist einfach herrlich. Wir waren gestern eingeladen und da habe ich Mango Maccerons gemacht. Farblich und im.Gaumen ein Genuss! Dazu überreichte ich ein Winterfruchtzeindli
    En liebe Gruess Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist absolut Klasse!!
    Die gefällt mir richtig richtig gut....
    Mit Macarons kann man mich nur mässig begeistern. Am liebsten mag ich sie, wenn der Bodyguard sie gemacht hat..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. liebe Rita
    Wow, Hut ab - meine 3 Versuche Macarons zu backen sind gescheitert. Vielleicht sollte ich ein 4. Versuch starten - schon die schönen Fotos wären es wert - DANKE für deine Inspiration und Motivation ;-)
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Miri - ich denke der 4. Versuch wäre es wert. Das schaffst du ganz sicher. Ich freue mich auf deine herrliche Bilder! Sie sind ja immer einfach wunderschön!

      Löschen
  5. Lecker !
    Muß ich auch mal ausprobieren.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Rita

    Das sieht alles sehr schön aus, liebe Rita!

    Diese Maccarons, kenne ich eigentlich nicht wirklich, ich kaufte mal welche im Supermarkt, fand die fürs eher teure Geld nicht so gut.
    Deine sehen sehr hübsch und fruchtig aus.
    Die Tasche passt gut ins Bild, ich mag solche Beeren Töne.

    Danke für die Blumen, tut richtig gut!

    Starte gut in die neue Woche, machs guet!

    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rita
    Einfach genial. Gratuliere! Deine Macarons sehen himmlisch aus. Und so perfekt! Wunderschön ist auch die Tasche geworden. Grosses Kompliment - Du bist wirklich eine Künstlerin.
    Einen guten Wochenstart und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Das ich schwer begeistert bin, hab ich ja gestern bereits auf IG geschrieben, ich probiere das auf jeden Fall aus, auch wenn ich jetzt eher von den schokoladigen Füllungen oder Vanille etc. angetan bin, so eine Matte hab ich schon lange, aber halt noch nie hinbekommen die Macarons, ich werde berichten, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  9. Zu der Lebensmittelfarbe der Macarons hab ich noch ne Frage, Gabriella schreibt da Gelpaste, wo bekommt man die???? Also im Lebensmittelhandel hab ich die noch nie gesehen?
    Vielleicht könntest du noch darauf verlinken, danke
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Reserl
      Du kannst ganz normale Lebensmittelfarbe verwenden. Es braucht ja nur 2-3 Tropfen.Ich denke, die findest du in jedem grösseren Laden. Die Gelpaste sind auch Lebensmittelfarben, einfach ein bisschen kompakter.

      Löschen
    2. Liebes Reserl
      Gelpasten bekommt zu bei grossen Online-Shops die Backwaren verkaufen wie z.B. Bakeria.
      Die Farbe ist stark konzentriert. Ideal wäre eigentlich Farbe in Pulverform für Macarons.
      Liebs Grüessli
      Gabriela

      Löschen
  10. Hallo Rita,
    bei den köstlichen Macarons werde ich auch ganz schwach.
    Meine Tochter bäckt diese sehr gerne. Sie hat da eine Engelsgeduld.
    Ich bin da eher der Rührkuchenbäcker. ;-)))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  11. Rita, alles einfach wunderbar!!! Die Tasche ist ja mal wieder ein absoluter Eyecatcher ganz zu schweigen von den traumhaften Maccarons, vor denen ich richtig Respekt habe ...
    Sei ganz lieb gedrückt,
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rita,
    ich habe so eine Matte aber irgenwie klappt es damit nicht ...
    Liegt vielleicht daran, dass da große und kleine gleichzeitig drauf sind und die ja unterschiedliche Backzeiten haben ...
    Deine Macarons sehen jedenfalls PERFEKT aus ...
    Das Rezept von Gabriela ist wirklich genial ...
    Die mit der NutellaFüllung sind unsere Lieblinge ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rita,
    sie sehen köstlich aus, will auch mal probieren aber ich habe noch keine Form :( Wunderschön ist auch die Tasche geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Rita das hast du großartig gemacht die Maccarons sehen fantastisch aus und schmecken sicher voll gut.
    Wie gerne möchte ich auch mal bei Gabriela sein, leider sind so viele Kilometer dazwischen.
    Deinen Rucksack finde ich sehr schick und das Seifenblasen Foto ist ein Traum.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rita
    Es freut mich ganz fest, dass dir die Macarons so geglückt sind. Und toll abgelichtet hast du sie.
    Mit der Seifenblase bist du mir jetzt im Voraus. Das hab ich auch schon vermehrt gedacht zu machen. Am liebsten möchte ich mal eine gefrorene fotografieren. Aber was nicht ist kann ja noch werden, gell.
    Liebs Grüessli aus Thun
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Rita
    Oh deine Macarons sehen toll aus....solche möchte ich auch schon lange mal backen...da ich ab nächster Woche für 3 Wochen nicht arbeiten darf hätte ich ja genügend Zeit um solche mal auszuprobieren...Die Taschefarbe find ich wunderschön, das hab ich ja schon mal erwähnt...nur mit diese Taschen-Rucksack-kombination kann ich mich nicht anfreunden. Da hat es mir zuviel verschiedenen Bändel dran....
    Ich wünsche dir eine tolle Woche
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  17. Hmmmm, liebe Rita!
    Auf den Fotos sehen sie jedenfalls zum Anbeißen aus!
    Und ich will es nun auch mal endlich versuchen.
    Bis jetzt hab ich mich nie rangetraut.
    Mein Großer liebt sie und ab und an kaufen wir dann
    mal teuer welche ;-)
    Selbermachen wäre viel besser!
    Ganz viele liebe Grüße
    von Urte

    AntwortenLöschen
  18. Hach, das ist ja alles herrlich rosarot bei Dir heute.
    Und alles schaut wunderbar aus.
    Die Macarons sehen zum Anbeißen aus liebe Rita, die sind Dir mehr als gelungen.
    Die Tasche finde ich auch klasse und Blumen gehen ja immer.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. was für ein wundervoller post, liebe rita....die sinne laufen einem über....herrlich diese farbtöne und die geschmacksknospen entwickeln sich beim anblick deiner bilder, sogar die häkelröschen hast du abgestimmt....daaaaaaaaanke für deinen genuss....
    ein wunderschönes wochenende wünsche ich dir...
    ...liebgrüssle ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  20. Oh Rita! Was eine Arbeit! Aber sie sehen supertoll aus, genauso wie deine Tasche :)!
    Drück dich und wünsche dir eine wundervolle Zeit!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rita,
    Ich liebe Macarons...mhhh deine sehen total lecker aus. Ein Traum. Den Blog von Gabriela kenne ich auch. Staune immer wieder, was sie alles schönes zaubert. Ich habe einfach zu wenig Zeit, um alles nachzubacken. Schade...früher habe ich so gerne gebacken. Aber der Kleine hält mich auf Trabb und abends mag ich dann nicht mehr. Hmm ändert sich ja auch irgendwann.

    Der Rucksack ist auch genial. Wow!

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Rita. Sehr lecker und schön sehen deine Macarons aus.
    Herrlich dein Taschenrucksack sehr praktisch finde ich habe ihn ja schon bei FB bewundert.
    Wünsche dir eine schöne neue Woche und sende dir liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Rita,
    die sehen ja zum anbeißen aus.......
    So lecker.
    Macarons stehen auch noch auf meiner Todo-Liste....
    Werde ich mir gleich mal merken.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rita
    Deine Macarons sehen mega lecker aus, da möchte man gleich rein beissen
    Woowww deine Tasche ist wunder- wunderschön geworden, grosses Kompliment
    Weiterhin frohes werken und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rita, was soll man da sagen, wieder ein toller Post. Die Macarons sehen so wunderschön aus und dass sie auch so schmecken steht wohl außer Frage!
    Die Tasche ist ein Traum. Die Farbwahl genial.
    Bei dir sieht immer alles so perfekt aus. Bestimmt stellst du immer sehr hohe Ansprüche an dich.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bleib schön gesund!
    LG Rosine

    AntwortenLöschen